“Django und die Bande der Gehenkten” im Mediabook jetzt auch bei Amazon vorbestellbar

UPDATE: “Django und die Bande der Gehenkten” kann ab sofort auch bei Amazon.de vorbestellt werden.

Django wird kurzerhand für einen gefährlichen Geldtransport engagiert. Doch der geheime Transport gerät in einen Hinterhalt. Drahtzieher des Überfalls ist Dave, der zukünftige Gouverneur und Djangos alter Freund. Als Djangos junge Frau Lucy im Kugelhagel der Banditen sterbend zusammenbricht, schwört er den Mördern blutige Vergeltung.

Django und die Bande der Gehenkten” ist ein Italo-Western mit Terence Hill, dem Paradebösewicht Horst Frank sowie George Eastman und wurde 1968 von Ferdinando Baldi (“Django, der Rächer”, “Blindman”). Bei uns war der Streifen in zwei unterschiedlichen Fassungen zu sehen. Eigentlich zählt die ursprüngliche Version von “Django und die Bande der Gehenkten” zu den besseren der unzähligen Nachahmer, die Sergio Corbuccis “Django” (1966) nach sich zog, zumal Hill auch eine gewisse Ähnlichkeit mit Franco Nero besitzt. Nur war in den siebziger Jahren das Prügel-Duo Bud Spencer und Terence Hill äußerst populär, sodass unter dem Titel “Joe, der Galgenvogel” eine unsägliche, stark zensierte, deutsche Comedy-Version entstand, mit der man auf der Spencer/Hill-Erfolgswelle mitschwimmen wollte.

Explosive Media veröffentlicht nun beide Filmversionen auf Blu-ray von einem brandneuen 4K Master, wobei euch hier zwei verschiedene Mediabook-Varianten angeboten werden.  In den weiteren Extras sind Audio-Kommentar, Booklet, diverse Trailer, Super-8 Fassung und Bildergalerie angekündigt. Erhältlich ab dem 22. April 2021.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

Bestellen bei Amazon.de:

Werbung

6 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht warum Horst Frank in beiden Versionen synchronisiert wird obwohl er doch deutsch spricht und so eine markante Stimme hat!
    Sonst ein klasse Film

  2. Ich kenne den Film noch nicht und hab ihn mir erstmal vorbestellt- mit dem dunkleren Cover versteht sich. Nebenbei hätte ich gerne den Schriftzug vom weißen auf dem schwarzen.. aber man kann ja nicht alles haben. Terence Hill (Nobody ist einer meiner Lieblingsfilme) geht immer und mit der Comedy Fassung bekommt man ja quasi 2 Filme zum Preis von einem ;P.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*