“Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill” erscheint in vier Mediabooks

Der Wilde Westen: wo Männer noch echte Männer und Frauen noch echte Frauen sind! Mit der Karte zur Goldmine ihres verstorbenen Vaters im Gepäck, reist die süße Lehrerin Rachel Clark ins geile Dörfchen Porno Hill. Schon auf der Kutschfahrt in das heiße Nest begegnet sie Django, dem schärfsten Schützen im Wilden Westen. Natürlich bietet ihr der stramme Cowboy an, mit ihr zu… schürfen! Doch Gefahr braut sich zusammen, denn ungewaschene Schurken und eine lesbische Bordellbesitzerin wollen der armen Rachel ans Gold und an die Wäsche. Wird Django sie retten und mit ihr gemeinsam im Sonnenuntergang reiten?

Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill” – dieser toll-dreiste Titel sollte eigentlich schon alles sagen, womit wir es hier zu tun haben. 1968 von Byron Mabe in Szene gesetzt, präsentiert der Regisseur ein Wildwest-Abenteuer der etwas anderen Art. Neben den allseits bekannten sattelfesten Herren kann der Konsument sich auch auf  allerlei sexy Damen freuen. Die gelungene deutsche Synchronisation tut ihr übriges dazu und sorgt auch dafür, dass am Ende nicht nur bei Trash-Fans kein Auge trocken bleiben wird.

Zum 24. September 2021 veröffentlicht Xcess Entertainment diese Trash-Perle nun als HD-Weltpremiere erstmals auf Blu-ray. Dabei habt ihr vier Mediabooks zur Auswahl, limitiert auf 333, 222, 222 und 222 Stück sowie zusätzlich mit der DVD des Films ausgestattet. In den Extras gibt es Original-Trailer, Audiokommentar (Christian Kessler & Heinz Klett), Dt. Kinoaushang, US-Pressefotos sowie einen Werberatschlag. Das 24-seitige Booklet schreibt Mike Blankenburg.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*