Diese “Wonder Woman” freut sich schon sehr auf “Justice League” im Snyder Cut

Endlich ist es raus! Zack Snyders Schnittfassung zu “Justice League”, welche von vielen DC Fans sehnlichst erwartet wird, hat einen Starttermin! Regisseur Zack Snyder hat ihn persönlich getwittert:

Nicht nur etliche DC-Fans freuen sich auf die sagenumwobene Schnittfassung von Zack Snyder, sondern auch eine echte Macherin: Die Regisseurin Patty Jenkins, welche sich mit “Wonder Woman” und “Wonder Woman 1984” unsterblich im DC Universum gemacht hat, kann es fast gar nicht erwarten, endlich den Snyder Cut zu sehen:

Wie es hierzulande aussieht, ist leider noch völlig unklar, da HBO MAX, auf welchem der Film exklusiv erscheint, nicht erhältlich ist. Sobald wir mehr erfahren, lassen wir es Euch wissen.

Freut Ihr Euch auf “Justice League”? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1623 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*