“Die Verfluchten – Der Untergang des Hauses Usher” erhält weitere Mediabook-Auflage

Für Sammler ergibt sich ab dem 15. April 2022 eine günstige Gelegenheit, eine weitere Lücke im Sammelregal zu schließen. Wegen der großen Nachfrage spendiert Wicked Vision Distribution dem Roger Corman-Klassiker “Die Verfluchten – Der Untergang des Hauses Usher” (1960) dann eine weitere Auflage in einem limitierten Mediabook mit dem Cover-Artwork F. Der Titel erschien mit den Artworks A bis E bereits im Rahmen der Limited Collector’s Edition mit der Nummer 25, diese gelten mittlerweile aber als ausverkauft.

In dem Mediabook liegt der Film auf Blu-ray und DVD bei und das inklusive der verschollen geglaubten Ouvertüre zu Beginn des Films, die den Grusel-Klassiker von Roger Corman um knapp 3 Minuten verlängert. In den Extras sind ein knapp 60-minütiges Interview mit Victoria Price, der Tochter von Vincent, enthalten sowie ein neu produzierter Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Dr. Gerd Naumann, ein Audiokommentar mit Regisseur Roger Corman, ein 45-minütiges Archiv-Audio-Interview mit Vincent Price, ein Interview mit Hauptdarsteller Mark Damon, TV-Clips mit Vincent Price sowie Trailer und eine umfangreiche Bildergalerie. Das 24-seitige Bookelt enthält eine Einleitung von 35MM Herausgeber Jörg Mathieu und ein Essay von Dr. Rolf Giesen.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*