“Die Rebellen vom Liang Shan Po” erscheint als Neuauflage auf Blu-ray

China im 12. Jahrhundert: Der tyrannische Kao Chiu, Führer der kaiserlichen Armee, will den ehrbaren Offizier Lin Chung töten. Lin flieht in die bergige Wildnis und stößt auf die Rebellen vom Liang Shang Po. In Ihnen ruhen die Seelen ehemaliger Freiheitskämpfer mit außergewöhnlichen Kräften. Gemeinsam gehen die galante Schwertkämpferin Hu San-Niang, der pfeilschnelle Tai Sung, der bärenstarke Lu Ta und andere Krieger mit Lin in die Schlachten gegen die schier übermächtige kaiserliche Armee!

Die japanische TV-Serie “Die Rebellen vom Liang Shan Po” wurde in den Jahren 1973 bis 1974 zum 20-jährigen Jubiläum des japanischen Senders Nippon TV produziert und kam 1980 auch ins deutsche Fernsehen – wegen der übermäßig gewalttätigen Szenen allerdings stark gekürzt. Die Serie ist in der Song-Dynastie im 12. Jahrhundert in China angesiedelt und für Fans von “Hero” und “Tiger & Dragon” geeignet.

Nachdem die epische Fantasy-Serie von Turbine Medien zuletzt in einer Deluxe Collector’s Edition in Form einer Holzbox veröffentlicht wurde, schickt das Label zum 6. Dezember 2020 nun auch eine abgespeckte Vanilla-Edition der “Rebellen vom Liang Shan Po” in den Handel.  Diese besteht aus fünf Discs, auf denen die beiden Staffeln mit ihren 26 Episoden untergebracht sind. In den Extras gibt es ein Gespräch über Asiens Kultur und die Serie mit Filmwissenschaftler Dr. Rolf Giesen und China-Experten Wolfram Wickert.

Bestellen bei Amazon.de:

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen