“Diary of A Serial Killer” mit Gary Busey und Michael Madsen erscheint in vier Mediabooks

Der gelegentlich erfolgreiche freie Journalist und Autor Nelson Keece, der sich stets mit persönlichem Einsatz in seine Recherchen vertieft, stolpert zufällig über einen Serienmörder – geradewegs bei dessen „Arbeit”. Er kommt nur mit dem Versprechen davon, künftig über das blutige Treiben des Killers zu schreiben. Nachdem ihn dies bereits die Beziehung zu seiner Freundin kostet, wird er bald selbst zum Hauptverdächtigen eines Polizei-Detectives, der hinter dem Killer her ist. Dann beschließt der Killer, Keeces Freundin Juliette als sein nächstes Opfer ins Visier zu nehmen…

Der zumindest von der Story her etwas andere Serienkiller-Film “Diary of A Serial Killer” wurde 1998 von Joshua Wallace (das sollte auch sein einziger Film bleiben) in Szene gesetzt. Dabei konnte er mit Gary Busey (“Alarmstufe: Rot”, spielt hier den Jounralisten Keece), Michael Madsen (“The Hateful 8”) und Arnold Vosloo (“Die Mumie”) ein paar durchaus bekannte Mimen vor der Kamera versammeln, die “Diary of A Serial Killer” alleine deshalb zumindest schon einmal sehenswert machen.

Vom frischen 2K-Master gezogen, veröffentlicht NSM Records “Diary of A Serial Killer” zum 14. Mai 2021 in vier limitierten Mediabooks, die ab sofort bei Pretz-Media vorbestellt werden können. Der Film ist auf Blu-ray und DVD enthalten. Für das 24-seitige Booklet sorgt Mike Blankenburg.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*