Deshalb lehnte Angelina Jolie eine Rolle in “Aviator” ab!

In einem Interview mit The Guardian hat Angelina Jolie darüber gesprochen, dass sie eine Rolle in Martin Scorseses “Aviator” abgelehnt hat, weil Harvey Weinstein in den Dreh involviert war. Sie erzählte dabei nicht, welche Rolle ihr angeboten wurde. Naheliegend wäre es aber, dass sie den Part von Ava Gardener oder Katharine Hepburn gespielt hätte. Bereits mit 21 Jahren, während sie sich einmal mit ihm getroffen hatte, wurde ihr klar, dass sie mit diesem Mann nicht wieder zusammen arbeiten wolle.

“Ich wurde gefragt, ob ich nicht in “The Aviator” mitspielen wolle. ich sagte nein, weil er involviert war. Ich habe niemals wieder mit ihm gearbeitet. Für mich war es sehr hart, als Brad Pitt weiterhin mit ihm gearbeitet hat. Wir haben darüber gestritten, es tat sehr weh!”

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1627 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*