“Der Fluch des blutigen Schatzes” aka “Scalps” erhält Neuauflage in zwei Mediabooks

Der Fluch des blutigen Schatzes” aka “Scalps” wurde 1983 von Trash-Papst Fred Olen Ray (“Hollywood Chainsaw Hookers”) inszeniert und erschien vor rund vier Jahren von CMV als deutsche Blu-ray-Premiere in zwei limitierten Mediabooks. Wer seinerzeit leer ausging, hat zum 25. Juni 2021 nun doch noch die Möglichkeit, die blutige Indianerschatzsuche in eine der begehrten Umverpackungen abstauben zu können. Dann wird CMV “Scalps” nämlich in einer Neuauflage in abermals zwei Mediabook-Editionen herausbringen. Parallel dazu erscheint der mit Jo-Ann Robinson, Richard Hench und Roger Maycock besetzte Streifen auch in einer Standard-Auflage im Keep Case. Die Extras auf der Blu-ray bestehen aus einem Audiokommentar von Fred Olen Ray, einem Original Trailer sowie der Featurette “Remembering Scalps”.

Sechs Archäologie-Studenten suchen in Kalifornien nach einem legendären Indianerschatz. Sie lachen über die Warnung eines alten Mannes, dass auf diesen Schätzen ein tödlicher Fluch lastet. Als sie sich nach mühevollen Grabungen endlich am Ziel ihrer Wünsche wähnen, nehmen die schicksalshaften Ereignisse ihren Lauf. Sie stoßen sie auf eine geheiligte indianische Grabstätte, die sie durch eine Unachtsamkeit entweihen. Die Legende wird Wirklichkeit und das Camp in der menschenleeren Wüste zur unentrinnbaren Falle, als ein Manitu aus der Hölle emporsteigt, um die Unwissenden abzuschlachten und ihre Skalps zu nehmen…

Angebot
Angebot

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*