Definitiv kein Morpheus in “Matrix 4“. Laurence Fishburne liefert den Grund

Lange schon rätseln die Fans, ob nicht auch Morpheus im vierten Teil der “Matrix“-Reihe zurückkehren könnte. Immerhin scheint Lana Wachowski bemüht, alle Stars des ersten Teils zusammenzubringen.

Laurence Fishburne schafft nun Klarheit in einem Interview mit New York Magazine:

“Ich wurde nicht gefragt. Vielleicht bringt mich das ja dazu, ein neues Stück zu schreiben. Ich wünsche ihnen aber alles Gute. Ich hoffe, es ist großartig!“

Schade also, dass nun Gewissheit herrscht. Morpheus wird demnach nicht zurückkehren.

Hättet Ihr Euch einen Auftritt von ihm gewünscht? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1965 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

1 Kommentar

  1. Gerüchten zufolge soll Yahya Abdul-Mateen ja einen jungen Morpheus spielen. Dann wäre Morpheus schon im Film, nur eben Fishburne nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*