“Deadpool 3“ wird nicht Disney-fähig sein, verspricht der Autor

“Deadpool 3”: Reese versichert den Fans das der Film nicht “Disney-fähig” werden wird.

Der bevorstehende dritte Teil der “Deadpool” – Reihe wird der erste sein, der unter der Regie von Disney gedreht wird, das 2019 Fox übernommen hat, nachdem Fox mit zwei “Deadpool” – Filmen mit Altersfreigabe (die beide weltweit mehr als 780 Millionen Dollar einspielten) großen Erfolg hatte. Fans haben sich gefragt, wie ein von Disney unterstützter “Deadpool” aussehen wird und ob die familienfreundliche Marke des Studios den schlüpfrigen und rüden “Deadpool”-Ton entschärfen wird oder nicht.

Auf die Frage, ob das “Deadpool” mit dem kommenden dritten Film in der Altersfreigabe R bleiben wird, antwortete Reese: “Oh, absolut. Sie werden nicht mit dem Tonfall herumspielen, uch ich gehe von einen R-[rated] aus.

Für “Deadpool 3” gibt es derzeit noch kein Veröffentlichungsdatum.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen