“Dead Island 2” – Fähigkeiten werden mittels Skill Deck System sehr flexibel

In einem Interview plauderten Dambuster Studio’s Creative Director James Worrall und Lead Narrative Designer Khan über das bald erscheinende “Dead Island 2”. Im Zuge dessen wurde auch auf das sogenannte “Skill Deck System” eingegangen. Aber was steckt dahinter?

Grundsätzlich soll das Skill Deck System unglaublichen Spaß machen. Beispielsweise soll es möglich sein, Fähigkeiten spontan zu ändern – sogar in der Luft. Laut Khan soll das künstlerische Design nicht nur fantastisch aussehen, sondern sich auch so spielen. Außerdem geben die beiden zu bedenken, dass man mit den gewählten Loadouts Risiken eingehen kann, die auch manchmal schiefgehen können.

Am 28. April 2023 können wir uns selbst vom Skill Deck System in “Dead Island 2” überzeugen, dann erscheint der Zombie-Schnetzler für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Windows PC.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen