“Day of the Dead – Zombie 2” Uncut Ausstrahlung hat rechtliche Konsequenzen für arte!

UPDATE 2: Der Fauxpass wird jetzt für arte rechtliche Konsequenzen haben. Die Staatsanwaltschaft Baden Baden hat nun nämlich Anklage gegen Unbekannt erhoben. Es besteht der Verdacht auf Gewaltverherrlichung nach §131 StGB und ein Verstoß gegen das §4 des Jugendmedienschutzstaatsvertrags. Bei arte muss nun herausgefunden werden, wer den Film hochgeladen hat.

 

UPDATE: Und das war’s! Wie der TV-Sender arte nun (nicht ganz überraschend) in einer Pressemitteilung verkündet hat, war die ungekürzte Ausstrahlung des in Deutschland beschlagnahmten Romero-Klassikers “Day of the Dead” zu nächtlicher Stunde ein Versehen. Konsequenterweise wurde der Titel nun auch aus der Mediathek entfernt. 

Die vollständige Pressemitteilung seitens arte: 

In der Nacht zum 28.01.2022 strahlte ARTE aufgrund eines bedauerlichen Versehens den Film “Zombie 2 – das letzte Kapitel“ von George A. Romero aus. Dieser Film wurde in Deutschland von der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz indiziert, so dass seine Veröffentlichung in Deutschland, anders als in Frankreich, nicht erlaubt ist. ARTE bekennt sich selbstverständlich zu den Standards des Jugendmedienschutzes in Frankreich und Deutschland. Als der Fehler am 02.02.2022 bemerkt wurde, hat ARTE den Film unverzüglich aus der Mediathek genommen. Der Film ist nun weder in Deutschland noch in Frankreich über ARTE abrufbar.

Wir bedauern diesen Vorfall sehr und werden den Sachverhalt umfassend aufklären, so dass sich ein solcher Fehler nicht wiederholt.

 

Horror-Freunde, aufgepasst! Der TV-Sender arte wird eigenen Angaben zu Folge heute Nacht  George A. Romeros Zombie-Streifen “Day of the Dead” (1985, auch bekannt unter dem Titel “Zombie 2 – Das letzte Kapitel”) mit Kultstatus in seiner unzensierten Originalversion ausstrahlen. Das ist umso brisanter, wenn man bedenkt, dass “Day of the Dead” in Deutschland nach wie vor ein Dasein auf der Liste der beschlagnahmten Filme fristet. “Day of the Dead” wird heute Nacht um 0:20 Uhr ausgestrahlt, kann wahlweiser aber auch aus der Mediathek gestreamt werden. Echte Fans werden den Streifen aber natürlich sowieso im Mediabook im Regal zu Hause haben. Details zu Ausstrahlung auf arte gibt es HIER.

Neben der Inszenierung von Horror stellt der Film vor allem das Funktionieren oder auch Scheitern eines gesellschaftlichen Mikrokosmos in den Vordergrund. “Day of the Dead” ist der dritte Teil einer vierteiligen Zombie-Reihe aus der Feder George Romeros, der gemeinhin zu den Mitbegründern des modernen Horrorfilms zählt. Sein erster Horrorfilm, „Die Nacht der lebenden Toten“ aus dem Jahr 1968, und zugleich erster Teil der genannten Untoten-Reihe war bereits ein durchschlagender Erfolg. Der Film ist mit hintergründigen sozialkritischen Botschaften gegen Rassismus und gegen den Vietnamkrieg gespickt – eine kritische Intention, die Romero auch in seinen weiteren Filmen leitete.

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2757 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*