Das “Nightmare on Elm Street” Haus wird verkauft. Freddy Krueger ist nicht im Preis inbegriffen.

Das Haus aus “Nightmare on Elm Street” ist wieder auf dem Markt. Um der glückliche Käufer zu werden, müssen Interessenten ihre Angebote bis zu Halloween am 31. Oktober abgeben. 

Das Haus in Springwood Ohio, wurde als Kulisse des ersten Films verwendet und befindet sich tatsächlich in der 1428 North Genesee Avenue in Los Angeles, Kalifornien.

Das Haus ist jetzt für 3,25 Millionen US-Dollar auf dem Markt und wurde 2013 von der Regisseurin Lorene Scafaria für 2,1 Millionen US-Dollar erworben. Wir vermuten das Scafaria es satt hat, in ihren Albträumen um ihr Leben zu kämpfen.

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*