Colin Trevorrow gesteht: “Jurassic World – Dominion” wird keine gewöhnliche Filmstruktur haben!

Eigentlich wären die Dinosaurier aus “Jurassic World – Dominion” ja schon morgen durch unsere Kinos gestapft. Leider zerstörte aber die Corona-Pandemie diesen Traum und so müssen wir noch ein geschlagenes Jahr länger warten. Colin Trevorrow aber hat uns jetzt in einem Interview mit dem Collider schon ein bisschen was über den Film verraten, denn er hat ihn bereits vor einem Publikum aus echten Hardcore-Fans aufgeführt:

“Selbst unsere computeranimierten Effekte sind fast fertig! Wir haben keine Platzhalter oder Cartoon-Dinosaurier, nein, wir haben den Film. Nur das Sound Design braucht noch Feinschliff. Es ist natürlich sehr schwer, die Emotionen ohne den richtigen Ton zu vermitteln, aber dennoch wollten wir diesen Rohschnitt bewerten lassen. Ich zeigte den Film wirklich großen Fans von “Jurassic Park”, welche den Film lieben und auf ihn schwören. Diese Mal möchte ich die Fans wesentlich mehr involvieren. Der Film wird dabei nicht dem klassichen Hollywood Muster folgen, wir konzentrieren uns nicht auf eine Figur, sodass jeder weiß, was passieren wird. Wir folgen zwei Gruppen von Charakteren: Dem klassichen “Jurassic Park”-Cast, welcher aus Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern besteht. Natürlich wird die zweite Gruppe aus den Charakteren aus “Jurassic World”, also Chris Pratt und Bryce Dallas-Howard “, bestehen. Wir erzählen im Film zwei parallele Geschichten, welche sich unaufhaltsam aufeinander zubewegen und dann kreuzen. Mit dieser ungewöhnlichen Struktur möchte ich alle Charaktere ehren und niemanden zu kurz kommen lassen. In Sachen Screen Time und in der Wichtigkeit für die Geschichte werden Sam, Jeff und Laura genauso viel zu sehen sein, wie Chris und Bryce. Der Film wird dennoch auf keinen Fall länger als 150 Minuten. Ich nutze jetzt die Zeit um noch ein Schrauben festzuziehen und alles etwas in eine schönere Form zu bringen.” 

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Freut Ihr Euch auf “Jurassic World – Dominion”? Schreibt es uns  in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1745 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*