CMV veröffentlicht Riesenmonsterfilm “Gorgo” in zwei limitierten Mediabooks

Gorgo Newsbild

Nach einem unterirdischen Vulkanausbruch kommt es an der Westküste Irlands zu einem folgenschweren Seebeben, das mehrere Schiffe manövrierunfähig macht und in die Tiefe reißt. Kurz darauf wird die Fischereiflotte eines nahe liegenden Küstendorfes von einem prähistorischen Ungeheuer angegriffen. Joe Ryan und seiner Crew gelingt es jedoch, die Bestie mit vereinten Kräften einzufangen. Sie verkaufen sie an einen Londoner Zirkus – dort soll sie unter dem Namen “Gorgo” als Attraktion zur Schau gestellt werden. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es sich bei “Gorgo” um ein Jungtier handelt – und die Mutter des Kleinen ist alles andere als begeistert. Wutentbrannt macht sie sich auf den Weg, um ihr Kind nach Hause zu holen. In ihrem gnadenlosen Zorn verwüstet sie halb London und niemand ist in der Lage, sie aufzuhalten …

 

Gorgo” ist ein Unikat aus der Gattung der Monsterfilme – so stammt der an “Godzilla” & Co erinnernde Streifen etwa nicht aus Japan oder aus den USA, sondern aus Großbritannien, wo er 1961 von Eugène Lourié inszeniert wurde. CMV Laservision veröffentlicht “Gorgo” zum 25. September 2020 in zwei limitierten Mediabook-Editionen, die ab sofort vorbestellt werden können. In den Extras sind Original Trailer, Deutscher Kinotrailer, Dokumentation: The 9th Wonder of the World, The Making of Gorgo und mehr zu finden. 

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Bestellen bei Amazon.de:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*