Christopher Nolan spricht Klartext über das Einspielergebnis von “Tenet“

Am 26. August 2020 hat es ein Film mit der Pandemie aufgenommen! “Tenet“ von Christopher Nolan generierte trotz Pandemie 350 Millionen Dollar Einspielergebnis. Alle Studios nahmen das, in ihren Augen, zu geringe Einspielergebnis jedoch als Entschuldigung, ihre Werke zu verschieben. Christopher Nolan bricht jetzt jedoch eine Lanze für seinen Film und findet klare Worte gegen die Majors:

„Ich bin begeistert. Die anderen Studios jedoch haben den Fehler gemacht, nicht darauf zu schauen, wo der Film erfolgreich gelaufen ist. Sie haben ihre Erwartungen einfach nicht der Corona-Zeit angepasst. Das Ergebnis von “Tenet“ benutzen sie dann als Entschuldigung, um sich nicht auch ins Spiel stürzen zu müssen. Oder besser: Unser Geschäft wieder aufzubauen. 2019 wurde so viel Geld mit Kinofilmen verdient, wie nie zuvor. Man muss sich aber der jetzigen Zeit anpassen, der jetzigen Realität.“

Denkt Ihr, dass Studios wie Walt Disney gut daran getan haben, ihre fertigen Filme zu verschieben oder ist jede Verschiebung ein weiterer Sargnagel für das Kino? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1088 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*