Chris Columbus möchte mit dem original „Harry Potter“ – Trio zurück nach Hogwarts!

In diesem Jahr feiert die erste Verfilmung von „Harry Potter“ bereits sein 20tes Jubiläum. Mit dem Stein der Weisen dürften damals nicht wenige das „Star Wars“ ihrer Generation gefunden haben.

Der Regisseur der ersten beiden Filme, Chris Columbus,  denkt jetzt laut über einen Film nach, der die original Besetzung   wieder zusammen bringen könnte. Er würde sich wünschen, dass er das Theaterstück „Harry Potter and the cursed Child“ verfilmen wolle. Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grind hätten jetzt genau das richtige Alter.

Bisher handelt es sich nur um eine kleine Fantasie von Columbus, aber Warner Bros. könnte durchaus schon Dollar-Zeichen in den Augen haben!

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Hättet Ihr Lust auf neue Abenteuer mit Ron, Hermine und Harry? Schreibt es uns in die Kommentare:

Bestellen bei Saturn: 

Bestellen bei Media Markt:

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Über Kamurocho-Ryo 3563 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

1 Kommentar

  1. Die Filme können zwar nicht mit den Büchern mithalten, doch sie haben gut unterhalten. Und einen Harry Potter Film mit Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grind würde mich zig mal mehr interessieren, als ein Phantastische Tierwesen Film.

Kommentar hinterlassen