CD PROJEKT RED hat wieder frohe Kunde für alle Witcher-Fans

Wie CD PROJEKT RED soeben verraten hat, befindet sich ein Remake zu “The Witcher” aka Codename Canis Majoris in einer frühen Entwicklungsphase.

“The Witcher” wird vom polnischen Studio Fool’s Theory in der Unreal Engine 5 von Grund auf neu gebaut. In dem Studio sind einige CD PROJEKT-Veteranen beschäftigt, außerdem gibt es von CD PROJEKT RED Unterstützung. Die Arbeiten befinden sich in einem frühen Stadium, weswegen die Fans um Geduld gebeten werden. Genauere Informationen wird es erst geben, wenn die Entwicklung weiter vorangeschritten ist.

In der Ankündigung schreiben die Entwickler von CD PROJEKT RED, dass “The Witcher” der Titel ist, mit dem alles begann. Für Studiochef Adam Badowski fühle es sich nach etwas Großem an, das Remake für eine neue Spielergeneration zu machen – wenn nicht größer als bei der Entwicklung des Erstlingswerks. Zum Abschluss verweist er nochmal darauf, dass es einige Zeit in Anspruch nehmen wird, mehr über das Remake zu “The Witcher” zu berichten. Es wird die Wartezeit aber wert sein.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen