Captain Marvel wird wahrscheinlich Valkyries Königin

Captain Marvel wird wahrscheinlich Valkyries Königin

Tessa Thompson hat schon vor längerer Zeit angekündigt, dass ihre Valkyrie, welche sie seit “Thor – Ragnarok“ spielt, nicht etwa auf einen Prinzen wartet, welcher ihr hilft Asgard zu regieren, sondern eine Königin.

In Hollywood ist man ja derzeit sehr bedacht darauf, niemandem auf den Schlips zu treten, was Geschlechter oder sexuelle Vorlieben angeht, da kommt dieses Statement von Tessa Thompson natürlich sehr recht, will man doch mit Marvel eine starke Front für LGBT Helden schaffen.

Wie der Insider Daniel Richtman herausgefunden haben möchte, soll wohl die von Brie Larson gespielte Captain Marvel ebefalls als lesbische Figur etabliert werden.

Für viele Fans kristallisiert sich da schon ein echtes Marvel-Traumpaar heraus: Valkyrie und Captain Marvel.

Was haltet Ihr von den Anpassungen? Ist es Euch wirklich wichtig, wer mit wem schläft? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

2 Kommentare

  1. Ich finde die Idee an sich klasse. Es wird wirklich Zeit, dass auch in beliebten Formaten wie Marvel auf mehr Diversität gesetzt wird, die auch gezeigt werden soll. Damit meine ich nicht unbedingt, dass wilde Knutschereien oder Sex-Szenen zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren ins Rampenlicht rücken müssen, was vor allem bei lesbischen Paaren wieder zur oversexualisation führen würde. Aber einfach offene LGBTQ+ CharakterInnen in die beliebten Geschichten zu integrieren wäre unglaublich. Ob Captain Marvel die richtige für Valkyrie wäre wird sich zeigen. On Screen haben die beiden Charakterinnen ja noch nicht wirklich zusammen agiert, aber die Chemie zwischen den Darstellerin Brie Larson und Thessa Thompson stimmt Off-Screen allemal 🙂

  2. Jede Änderung zu Captain Marvel ist willkommen, vielleicht gelingt es wenigstens ein bisschen der Figur etwas Sympathie zu verleihen. Allerdings bezweifle ich, dass Valkyries coole Art zu der reservierten und distanzierten von Captain Marvel passt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*