Capelight Pictures kündigt “Red River” in einer limitierten Mediabook-Edition an

Howard Hawks schuf 1948 mit “Red River” einen der größten Western aller Zeiten. Besetzt mit John Wayne, Pierce Lyden und George Lloyd erzählt er die Geschichte eines tyrannischen Rinderbarons, der seine Herde in Zeiten des Sezessionskriegs von Texas nach Missouri führen will. Dabei überschreitet er viele Grenze, bis sein Ziehsohn Matt sich ihm in den Weg stellt.

Capelight Pictures hat den Western-Klassiker “Red River” nun für Mitte 2022 in einer limitierten Mediabook-Edition angekündigt. Dabei gilt es mehrere Schnitt- und Synchronfassungen sowie mehrere Master unter einem Hut zu bringen. Man darf gespannt sein wie umfangreich diese Edition nachher ausfallen wird.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*