Camera Obscura veröffentlicht 80er-Jahre-Klassiker “Gwendoline” auf Ultra HD Blu-ray

Mit “Gwendoline” veröffentlicht Camera Obscura zum 31. Mai 2022 eine echte Genreperle aus den guten alten 80er-Jahren erstmals auf deutscher Blu-ray. In seiner losen Adaption des Kult-SM-Comics von John Willie vermengt Emmanuelle-Regisseur Just Jaeckin Fantasy, Erotik, Exotik, Abenteuer und Humor zu einem einzigartigen, pompös ausgestatteten Ideen-Feuerwerk, das keine Genregrenzen kennt. Ein nicht-jugendfreier Indiana Jones und mittendrin die atemberaubende 80er-Musikvideo-Ikone Tawny Kitaen sowie die bildhübsche Zabou.

Auch Deutschlands Kult-Band “Die Ärzte” müssen von “Gwendoline” angetan gewesen sein, so inspirierte der Original-Comic nicht nur einer ihrer Songs sondern benannten auch gleich ihr Bandmaskottchen nach dieser Figur.

Camera Obscura veröffentlicht “Gwendoline” hierzulande natürlich in ungeschnittener Fassung und das sowohl auf Blu-ray als auch auf Ultra HD Blu-ray mit HDR10. Vier limitierte Mediabooks (666-750-750-222) stehen euch dabei zur Verfügung, die mit beiden Medien bestückt sind. Enthalten ist ein 32-seitiges Booklet mit einem Text von Marcus Stiglegger sowie ein Nachdruck zweier deutschsprachiger Serials der Comic-Vorlage von John Willi. Beide Discs verfügen über verschiedene Audiokommentare in den Extras (mit deutschen UT), dazu gibt es auf der Blu-ray noch mehrere Interviews, Promos und Trailer zu sehen. Die deutsche Sprachfassung liegt wie das französische Original in LPCM 2.0 vor. Cover A und C können bei JPC vorbestellt werden, die anderen beiden Motive sind exklusiv.

Bestellen bei JPC:

 

 

 

Werbung

3 Kommentare

  1. Kennt ihr Quatermain, der “Indiana Jones für B-Movie-Nerds”? Gwendoline ist da noch ein wenig schlechter (billiger) inszeniert, macht dies dafür mit einer hübschen und freizügigen Hauptdarstellerin wett. Schlussendlich jedoch nur für Cineasten zu empfehlen, die gerne ab und zu auch mal einen B-Movie schauen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*