“Bully 2” – Das hätte Rockstars Schul-Sim beinhaltet

“Bully” beziehungsweise “Canis Canem Edit” war zu seinem Release im Jahr 2006 nicht der riesige Hit wie es andere Rockstar Games-Spiele zu der Zeit waren, aber fand definitiv seine Fans. Diese fordern auch immer wieder vehement einen Nachfolger oder eine Remaster-Fassung des Originals, doch leider bleibt dies bisher unerwidert.

Dabei soll sich “Bully 2” sogar schon in Arbeit befunden haben, wie nun dank den Kolleg*innen von Game Informer bekannt wurde. In dem Artikel heißt es, dass die Spielwelt dreimal so groß sein sollte wie beim Erstling. Dank der Fähigkeit zu Klettern, hätte die Spielfigur in ihren Handlungen wesentlich flexibler werden können. Außerdem plante man ein Moralsystem, das die Interaktion mit den NPCs beeinflusst hätte.

Leider kam den Entwickler*innen dann aber “Max Payne 3” und “Red Dead Redemption” dazwischen, so dass Rockstar Games deren Manpower bei diesen Projekten benötigte. Das war circa gegen 2010, seitdem habe man “Bully 2” wohl auf Eis gelegt.

Wollt ihr “Bully” heute nochmal nachholen, bleiben euch nur die mobilen Versionen für iOS und Android. Dank Abwärtskompatibilität kann man außerdem die Xbox 360-Version auch auf aktuellen Xbox-Konsolen spielen.

Werbung

Über Christian Suessmeier 2206 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*