Britische BBC-Miniserie “Dracula” ab Februar auf Blu-ray

Es ist 1897 und das St. Mary’s Kloster in Budapest beherbergt eine ausgetrocknete Hülle eines Menschen – Jonathan Harker, ein englischer Anwalt, mit einer seltsam beunruhigenden Geschichte: Harker wird ins abgeschiedene Transsilvanien eingeladen, um dort den zurückgezogen lebenden Grafen Dracula auf seinem alten Schloss zu treffen. Schnell wird klar, dass es für Harker kein Entkommen mehr gibt, denn der vierhundert Jahre alte Vampir will raus aus seinem eigens erschöpften Land und hat die neue Welt ins Visier genommen – und dafür braucht Dracula viel frisches Blut. Eine blutrünstige Reise nimmt ihren Anfang …

Von den schneebedeckten Karpaten über ein vom Tod heimgesuchtes Schiff bis zum pulsierenden Herzen Londons, Steven Moffat und Mark Gatiss, die Macher von „Sherlock“, präsentieren eine brandneue Version des berühmtesten Vampirs aller Zeiten: den großartigen, grüblerischen, köstlich tödlichen Grafen Dracula. In drei spielfilmlangen Teilen wird die Geschichte Draculas neu erzählt – war die erste Episode noch grandios in Szene gesetzt, wurde es dann allerdings doch immer skurriler.

Bei uns lief der Dreiteiler in der Erstauswertung auf Netflix, zum 26. Februar 2021 hat Polyband nun auch ein Release auf Blu-ray und DVD der etwas anderen “Dracula”-Geschichte angekündigt. Einen Audiokommentar zu Episode 3 sowie ein Behind-the-Scenes-Features gibt es dazu in den Extras.

Bestellen bei Amazon.de:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*