Santa's Slay - Blutige Weihnachten

  • Informationen zum Film
  • Santa's Slay - Blutige Weihnachten

  • Originaltitel:
    Santa's Slay
    Genre:
    Komödie, Fantasy, Horror
    Produktionsländer:
    USA, Kanada
    Produktionsjahr:
    2005
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Wer hätte das gedacht: Santa Claus (Bill Goldberg) ist eigentlich der Sohn Satans und wurde durch eine verlorene Wette zu 1000 Jahren Weihnachtsmann-Spielen verurteilt. Doch Nächstenliebe und Bescherung sind eigentlich nicht die Hobbys des mordlustigen Teufels. Nun ist die Frist endlich abgelaufen! Während das beschauliche Städtchen Hell wie jedes Jahr besinnliche Weihnachten feiert, wird die friedliche Idylle brutal zerstört! Der wahre Santa zeigt sein Gesicht und tobt sich in der Kleinstadt so richtig aus. Durch ein blutrünstiges Massaker werden nach und nach die Einwohner dezimiert... Der aufgeweckte Nicholas und sein als verrückt abgestempelter Großvater sind die Einzigen, die ihn jetzt vielleicht noch stoppen können…

BODYCOUNTS

1. Nachdem Santa etwas untypisch durch den Kamin gekommen ist, tritt er einen kleinen Hund durchs Zimmer. Der Hund fliegt zum Ventilator und knallt dann in den zerstörten Kamin. Die Familie guckt entsprechend entsetzt –oder staunt einfach, wie aerodynamisch der Hund ist.



2. Santa sticht einem Mann Tischbesteck in die Hände. Kurz bevor der Mann die Hände frei bekommt, steckt ihm der Kinderschreck in Rot den Weihnachtsbraten in den Mund und der Mann erstickt.



3. Sein nächstes Opfer ist etwas schreckhaft. Sie fällt sofort in Ohnmacht, landet „etwas“ unglücklich und erliegt der Verletzung.



4. Santa nimmt einen großen Schluck von dem Hochprozentigen auf dem Tisch und hält einer Frau einen Kerzenanzünder vors Gesicht. Als er den Kerzenanzünder betätigt hat, spuckt er einen großen Feuerball auf die Frau. Später ertränkt er sie in einer Schale.



5. Nachdem ein Mann versucht hat, den Held zu spielen, bekommt er einen Tritt von Santa, fliegt in einen Schrank und stirbt.



6. Eine Frau schwört, dass sie das ganzes Jahr artig war, doch Santa ist wenig beeindruckt. Sie bekommt einen Schlag mit einem Tischbein und ist sofort tot.



7. Santa passt es nicht, dass eine Frau fliehen will. Er nimmt den Stern von der Weihnachtsbaumkrone, wirft ihn mit viel Kraft und trifft die Frau tödlich.



8. Santa schubst eine alte Frau von der Straße. Der Wagen überschlägt sich und verbrennt.



9. Ein Dieb versucht Santa zu bedrohen. Santa ist davon wenig beeindruckt. Er rammt dem Dieb eine Zuckerstange ins Auge und knallt ihn gegen eine Wand. Da Santa ein guter Bürger ist, entsorgt er den Müll pflichtbewusst.



10. Ein Türsteher ist der Meinung, dass Santa nichts in einem Sauflokal verloren hat. Was Santa davon hält, zeigt er deutlich. Der Türsteher wird mit einem Adventskranz erwürgt.



11. Nachdem Santa das Sauflokal betreten hat, kümmert er sich liebevoll um das Personal. Den ersten Mann attackiert er mit einer Lichterkette und knallt ihn gegen einen Pfosten. Als der Mann schon fast bewusstlos ist, wird er zum Tresen geschubst, wo er auf ein Messer fällt, das der Barkeeper gerade gezückt hat.



12. Der Barkeeper attackiert Santa mit einer Spitzhacke. Da er weniger Kraft hat, bekommt er die Spitzhacke in den Kopf gestoßen.



13. Seinem nächsten Opfer wirft er die Stange zu, die er zuvor zur Verteidigung benutzt hat. Als der Mann die Stange gefangen hat, sorgt Santa dafür, dass er Kontakt zu einer unter Strom stehenden Lampe hat. Er wird geröstet.



14. Bevor Santa das Sauflokal verlässt, legt er ein Feuer. Es sind noch mindestens 9 Menschen in dem Lokal, die alle verbrennen.



15. Als Santa das Lokal verlassen hat, spuckt sein Schlittentier eine Mütze aus. Es hat sich offensichtlich einen Snack gegönnt.



16. 2 Kinder bekommen ein ganz besonderes Geschenk.



17. Da Santa keine verschlossenen Türen akzeptiert, öffnet er einen Laden eigenhändig und rammt dem Verkäufer einen Kerzenständer in den Hals. Santa gönnt sich eine Pause und es ist erst später zu sehen, wie der Verkäufer stirbt.




18. Zwei Polizisten haben auf einer Karte alle Tatorte mit kleinen Fähnchen markiert. Die Stellen ergeben auf der Karte einen Weihnachtsbaum. Wie viele von diesen Fähnchen für die bereits gesehenen Morde stehen, ist nicht zu klären.



19. Santa röstet einem Mann die Kronjuwelen.



20. Ein toter Polizist ist zu sehen.



21. Ein weiteres Opfer qualmt sogar noch.



22. Eine weitere Leiche liegt im Revier. In dem Mund der Leiche steckt ein undefinierbarer Gegenstand. Es könnte ein Schokoriegel sein…



23. Und noch ein Polizist musste sterben. In seiner Brust stecken die kleinen Fähnchen.



24. Santa ist kein Fan von Weihnachtsliedern und tötet in wenigen Sekunden einen ganzen Chor, der aus 6 Menschen besteht. Wie alle sterben, ist nicht klar zu sehen. Man kann sehen, dass 2 Opfer hart auf den Boden aufschlagen und es wird gezeigt, dass ein Opfer Kontakt mit einem Spaten aufnimmt.



25. Ein alter Mann wird von Santas Schlitten überfahren.



26. Das Schlittentier wirbelt einen Mann durch die Luft, der dann in Santas Schlitten landet. Santa schickt ihn zärtlich ins Reich der Träume. Später ist zu sehen, dass seine Leiche auf einer amerikanischen Flagge aufgespießt wurde.



27. Ein Stadtbewohner holt das Schlittentier inklusive Schlitten mit einer Panzerfaust vom Himmel.




Gesamtanzahl der Toten: 40 (+ eine unbekannte Anzahl)

Verfasst von am 24.12.2007

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Santa's Slay - Blutige Weihnachten

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,7/10 | Wertungen: 7 | Kritiken: 1

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige