Amputiert - Der Henker der Apokalypse

  • Informationen zum Film
  • Amputiert - Der Henker der Apokalypse

  • Originaltitel:
    The Severed Arm
    Genre:
    Krimi, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1973
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Eine kleine Gruppe von Hobby-Höhlenforschern gerät in einen stillgelegten Bergwerksstollen, der hinter ihnen zusammenbricht. Nach einigen Tagen sind die Männer am Rande des Wahnsinns, die Nahrungsmittel sind aufgebraucht, und keine Rettung ist in Sicht. Hunger und Durst machen sie zu menschlichen Bestien. In ihrer Verzweiflung „verlosen“ sie einen Arm, der ihnen das Überleben sichern soll. Doch kurz nachdem dem widerwilligen Verlierer Ted der Arm amputiert wurde, vernehmen die Eingeschlossenen Klopfzeichen.Ein Rettungstrupp naht! Entsetzt über ihre Tat und voller Panik über mögliche Konsequenzen, beschließen sie, der Öffentlichkeit zu erzählen, Teds Arm sei eingeklemmt worden und hätte amputiert werden müssen. Doch nach Jahren des Vergessens beginnt Teds blutiger Rachefeldzug an jedem Einzelnen…

BODYCOUNTS

1. Eine ominöse Gestalt macht sich direkt zu Beginn an einem Körper in einer Leichenhalle zu schaffen und sägt ihr einen Arm ab. Damit sollte dann wohl klar sein, wie der Hase läuft. (Wird nicht gezählt.)



2. Dieser wird dann auch gleich postwendend an einen der Hauptcharaktere geschickt, der daraufhin eine böse Überraschung erlebt.



3. In einem Rückblick ist zu sehen, wie sich die Männer nach einigem Hin und Her dazu entschließen, dass einer von ihnen zum Wohle aller seinen Arm „spenden“ soll. Dies wird schließlich auch in die Tat umgesetzt. (Wird nicht gezählt.)


 


4. Einer der Männer bekommt zu später Stunde noch Besuch vom „Henker“. Nachdem dieser ihn auf der Treppe zu Fall gebracht hat, schlägt ihm der Bösewicht mit einem Beil den rechten Arm ab. Durch den Lärm angelockt, erscheint die Frau des Mannes oben auf dem Treppenabsatz und erspäht ihren Gatten, der den Anschlag schwer verletzt überlebt.



5. Nun holt sich der Henker sein erstes wirkliches Opfer. Radiomoderator „Madman“ Herman muss dran glauben und kann sich von seinem Arm verabschieden. Dies wird nicht direkt gezeigt, allerdings wissen wir jetzt, dass der Henker etwas davon versteht, Scheiben zu zerschlagen.



6. Den nächsten aus der Gruppe erwischt es im Fahrstuhl. Auch das sehen wir nicht direkt, sondern erhaschen nur einen kurzen Blick auf die einarmige Leiche, als diese gefunden wird. Mittlerweile könnte man ein Muster erkennen…


 


7. Man vereinbart mit dem Killer ein Treffen am Strand. Während man unten auf den Henker wartet, setzt sich einer der Freunde oben auf eine Klippe um für Rückendeckung zu sorgen. Er hätte sich selbst vielleicht auch besser absichern sollen, denn der Killer schleicht sich von hinten an und schlägt ihn bewusstlos. Anschließend bindet er ihm ein Seil um den Arm und wirft ihn von der Klippe. Der Arm bleibt dabei auf halber Strecke zurück.



 


Gesamtanzahl der Toten: 3



Verfasst von am 08.06.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 4,2/10 | Wertungen: 5 | Kritiken: 0

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige