Léon - Der Profi (Director's Cut)

  • Informationen zum Film
  • Leon - Der Profi

  • Originaltitel:
    Léon
    Genre:
    Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsland:
    Frankreich
    Produktionsjahr:
    1994
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Léon verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda von DEA-Polizisten brutal getötet wird, flüchtet sie zu Léon. Um sich an den Mördern ihres kleinen Bruders zu rächen, lässt sich Mathilda das grausame Handwerk eines Profi-Killers von Léon beibringen.

BODYCOUNTS

Mit "Léon - Der Profi" zeigte sich 1994 endgültig, dass das Duo Luc Besson/Jean Reno zu absoluten Höchstleistungen im Filmsektor fähig ist. Drama, Action, Komödie - es gibt kaum etwas, das nicht in den 2 Stunden Spielzeit untergebracht wurde. Zusätzlich garniert mit einem brillierenden Gary Oldman, schuf man hier einen wahren Meilenstein in der Filmgeschichte und ein absolutes "Must-see" für jeden Cineasten.

Im Folgenden präsentieren wir euch nun erstmals unseren Bodycount zu diesem Meisterwerk.

---


1. Während eines großen Deals in einem Hotel macht sich Léon auf den Weg zum Anführer der Dealerbande. Hierzu lässt er sich von einem der Leibwächter ankündigen und erschießt diesen dann.




2. Ein Bodyguard sucht im Treppenhaus nach dem unerwünschten Besucher - und übt sich kurz darauf im Fliegen...




3. Ein weiterer Leibwächter begibt sich auf die Suche nach Léon. Dieser wartet jedoch bereits mit einer Drahtschlinge auf ihn und erhängt ihn kurzerhand.




4. 3 Wächter begeben sich auf den Balkon. Kurz darauf schließt sich der Rolladen und man hört Schüsse. Als der Anführer der Bande Léon durch ein Einschussloch erspäht, eröffnet er erfolglos das Feuer.




5. Léon beobachtet, wie sich Norman Stansfield und seine Mannen zu Mathildas Wohnung aufmachen, da sie mit deren Vater noch eine offene Rechnung haben, was plötzlich gestrecktes Kokain betrifft. Als erstes lässt Mathildas Mutter ihr Leben.




6. Mathildas ältere Schwester versucht noch, die Tür zu erreichen (welche jedoch sowieso bewacht wird) - Stansfield tötet sie jedoch vorher mit seiner Schrotflinte. Der Familienvater steht unter Schock.




7. Während Stansfield Mathildas Vater unter Drogen einen Vortrag über klassische Musik hält, durchsuchen seine Komplizen das Zimmer von Mathildas kleinem Bruder. Im selben Moment, als einer der Gangster die Matratze aufschneidet, wendet sich Stansfield ab und Mathildas Vater nutzt die Chance, um sein Gewehr zu ziehen, einen der Männer zu töten und Norman Stansfield zu verletzen.




8. Mathildas kleiner Bruder versucht im Tumult zu entkommen. Später erfahren wir, dass er dabei erschossen wurde.




9. Aus Wut darüber, verletzt zu sein, schießt Stansfield Mathildas Vater augenscheinlich die Achillessehnen durch und richtet ihn dann regelrecht hin, wobei er seine gesamte Munition auf ihn abfeuert.




10. Léon kommt angeschossen von einem Auftrag zurück. Da er jedoch noch lebt, können wir davon ausgehen, dass er seinen "Kunden" töten konnte.




11. Léon nimmt Mathilda zum ersten Mal mit zu einem Auftrag. Die Ermordung eines Drogenmischers steht an.

Vorerst gilt es, in die Wohnung zu kommen...



Nachdem Léon und der Mann (eher unfreiwillig) die Wohnung durchsucht haben, darf Mathilda ihren ersten Auftrag mit Farbpatronen beenden.



Nun übernimmt Léon und erledigt die Arbeit mit echter Munition...




12. Auf zum Nächsten...




13. Nun beginnt eine regelrechte Klingeltour. Wir können davon ausgehen, dass jeder der Aufträge im Off "erfolgreich" beendet wurde.




14. Der folgende Mieter scheint von Mathildas "Ich habe Angst - lassen Sie mich bitte rein!"-Nummer nicht sehr überzeugt zu sein und feuert prompt von innen durch die Tür. Léon bleibt gelassen und führt seinen kleinen "Ringtrick" vor...




15. Norman Stansfield konnte gerade Mathilda stellen, als plötzlich sein Komplize den Raum betritt und davon berichtet, dass Léon ihren Kumpel Malky sowie 4 Chinesen bei einem Treffen erschossen haben soll.



No. 1 (geschieht im Off, man sieht nur Blutspritzer auf den chinesischen Figuren)



No. 2



No. 3



Malky + No. 4




16. Léon schafft es in die Büroräume zu Mathilda. Vorerst muss er jedoch den Herren mit dem Zahnstocher...



...und dessen Dreadlock-tragenden Kollegen aus dem Weg räumen.




17. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei versucht auf Stansfield Befehl hin, Léons Wohnung zu stürmen.



Die 5-köpfige Vorhut scheitert dank eines Hinterhalts jedoch gnadenlos...




18. ...der ihr folgende, einzelne Polizist übrigens auch.




19. Es folgen ihm 2 Kollegen...




20. ...nochmal zwei...




21. ...und zu guter letzt noch ein weiterer Herr.




22. Léon schleicht sich in den Hausflur hinaus und schafft es, einem der Polizisten die Pistole an den Kopf zu setzen. Mit diesem Druckmittel fordert er Mathildas Herausgabe



Während Mathilda eine Feuerwehraxt beschafft und in die Wohnung bringt, macht sich auch Léon auf den Weg zurück in sein Heim - den Polizisten als menschliches Schutzschild vor sich.



Kurz bevor er in die Wohnung verschwindet, feuert Léon wahllos in den Flur und auf die Feuerlöschanlage. In diesem Durcheinander eröffnet die Einheit das Feuer, erwischt jedoch ihren eigenen Kollegen anstatt Léon.




23. Durch ein Einschussloch in seiner Tür erledigt Léon einen weiteren Polizisten, dessen Kollege bleibt verdutzt daneben stehen.




24. Durch seine Verkleidung als Polizist, schafft es Léon in den Keller des Gebäudes.



Die Flucht schon vor Augen, taucht plötzlich Norman Stansfield hinter Léon auf und feuert diesem in den Rücken.



Triumphierend stellt sich Stansfield über Léon, sicher, ihn ausgeschaltet zu haben. Bevor Léon jedoch seinen letzten Atemzug nimmt, erhält Stansfield noch ein kleines Geschenk...




25. ...einen Ring.




Gesamtanzahl der Toten: 57
Hier gehts zum Diskussionsbeitrag


Verfasst von am 02.06.2010

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,9/10 | Wertungen: 28 | Kritiken: 0

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige