Happy Tree Friends - 1.03 (And The Kitchen Sink)

  • Informationen zum Film
  • Happy Tree Friends

  • Originaltitel:
    Happy Tree Friends
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2006

BODYCOUNTS



1. Die Folge beginnt diesmal mit einem Spaziergang von Pop und Cub. Pop, der ja wie die meisten wissen sollten, nicht die Art von Vater ist, die man sich gerne wünscht, bemerkt beim Anzünden seiner Pfeife zu spät, dass Cub den Hang herunter gerollt ist.



Natürlich fällt Cub über einen Busch von Kakteen, was Pop die Sache auch nicht leichter macht. Dennoch läuft er durch das Gebüsch, muss aber danach enttäuscht feststellen, dass es auch einfacher hätte gehen können...



Cub suhlt sich indessen im Dreck,...



...was Pop dazu führt, seinen Sohn im Waschbecken zu baden.



Notiz an mich selbst: Bade nie ein Kind in Wasser, ohne zu prüfen, wie heiß das Wasser ist. Pop begeht diesen Fehler und muss nach einem Telefonat bemerken, dass Cubs Beine inzwischen schon kleine Verbrennungen erhalten haben.



Das Wasser wird nun durch diverse Lebensmittel aus der Kühltruhe kälter gemacht und Cub mit einer Quietscheente beruhigt, die Folter kann beginnen.



Was soll man viel sagen? Das Licht geht schlagartig aus, und Pop betätigt darauf nicht den Lichtschalter, sondern den für den Müllzerkleinerer...



Pop versucht nun, Cub aus dem Abfluss zu befreien, indem er dessen Knochen zuerst mit der Hand und anschließend der Zange dreht und nach oben drückt. Wirkung? Keine! Ergebnis? Ein gebrochener Knochen...



Die Folter geht weiter! Viel brauche ich nicht sagen, da ein Bild bekanntlich mehr als 1000 Worte sagt...



Flacky wird beim hochgefährlichen Versuch, die Straße zu überqueren zwar nicht von Pops Auto, dafür aber von der Hauswand, die er mitzieht, erfasst.



2. Auch Giggles, Cuddles und Toothy werden von Pops Fahrkünsten nicht verschont.



3. Pop fährt zwischen zwei Lastwagen nun so vorbei, dass am Ende nur noch Cub im Waschbecken mitgezogen wird. Lifty und Shifty werden außerdem von dem Seil, welches Cub zieht, in zwei Teile geteilt.



4. Da Pop die Klippe, auf die er zufährt, zu spät bemerkt, wird bei der Vollbremsung Cub durch das Auto geschleudert. Dabei fällt auch das Waschbecken in die Tiefe.



Pop zieht Cub wieder nach oben, was aber von den Glassplittern in der Vorderscheibe verhindert wird. Cub fällt darauf wieder in das Waschbecken.



Auch Pop stürzt die Klippe hinunter und findet sich schließlich mit Cub auf einen Wasserfall zutreibend wieder.



Als Pop schließlich aufwacht, findet er den Kopf von Cub im Sand. Zuerst trauert der sich sonst so *hust* sorgende Vater, bemerkt aber danach, dass Cubs Unterkörper noch existiert und dieser doch nicht tot ist.



Friede, Freude, Eierkuchen? Nix da. Cub wird als Abschlussgag in der Badewanne gebadet...



Notiz an mich selbst: Werde niemals so ein schlimmer Vater wie Pop, der seinen Sohn badet und dabei das Wasser unkontrolliert weiterlaufen lässt, so dass sein Sohn ertrinkt.





Gesamtanzahl der Toten: 7


Verfasst von am 16.02.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8/10 | Wertungen: 2 | Kritiken: 0

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige