Die Rache der Kannibalen (Cannibal Ferox)

  • Informationen zum Film
  • Die Rache der Kannibalen

  • Originaltitel:
    Cannibal ferox
    Genre:
    Abenteuer, Horror
    Produktionsland:
    Italien
    Produktionsjahr:
    1981
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die Wissenschaftlerin Gloria macht sich mit ihrem Bruder Gary und dem Freund Pat auf die Reise an den Amazonas, weil sie beweisen will, daß es dort keine Kannibalen mehr gibt. Dort angekommen treffen sie auf zwei Männer, die behaupten, von Eingeborenen, die auch Kannibalen sein sollen, gefangengenommen worden zu sein, allerdings konnten sie sich befreien und fliehen. Wie sich bald zeigt, werden diese Eingeborenen von Weißen als Sklaven im Drogenanbau gehalten, sind mit diesem Leben allerdings nicht zufrieden und revoltieren nun gegen ihre Herren. Und es sind tatsächlich Menschenfresser!

BODYCOUNTS

1. Ein Mann wird erschossen.



2. Eine Spinne wird zerquetscht.



3. Ein Eingeborener verspeist zwei Maden.



4. Eine Anaconda nimmt ihr Mittagessen ein.



5. Man sieht die Leichen von zwei Eingeborenen.



6. Ein Jaguar nimmt auch noch sein Mittagessen zu sich.



7. Man sieht eine Leiche am Boden liegen.



8. Eine weitere Leiche ist auf einem Pfahl gebunden. Später sieht man was mit ihm passiert ist.



9. Und man bekommt noch eine Leiche zu sehen.



10. Ein Ferkel wird getötet.



11. Ein Leguan tötet eine kleine Anaconda.



12. Mike erschießt eine Eingeborene.



13. Die Eingeborenen töten und essen eine Schildkröte.



14. Joe, der kurz zuvor gestorben ist, wird von den Eingeborenen gegessen.



15. Garry bekommt von einem Eingeborenen einen Giftpfeil in die Brust geschossen und stirbt.



16. Die Eingeborenen töten und essen ein Krokodil.



17. Mike tötet einen Eingeborenen.



18. Pat wird von den Eingeborenen an ihren Brüsten aufgehängt. Sie verblutet.



19. Mike wird die Schädeldecke abgesäbelt. Die Eingeborenen verzehren sein Gehirn.



20. Ein Eingeborener wird von einer Bambusfalle erledigt.




Gesamtanzahl der Toten: 22

Verfasst von am 27.11.2006

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Anmerkung zu Bild 11: Bei der Schlange handelt sich um eine ziemlich junge BOA CONSTRICTOR ("Abgottschlange" oder Königsboa). Die Szene ist eindeutig "künstlich herbeigeführt" zumal eine junge Boa einen Grünen Leguan (der überdies oft pflanzliche Kost zu sich nimmt) nicht angreifen würde. Erwachsene Boa constrictor(die Größe der diversen Unterarten variiert von 2 bis über 4m) können sehr wohl einen großen Leguan töten und fressen.
Auf Bild 5 ist die Grüne Anakonda (Eunectes murinus) zu sehen, die einen Nasenbär (Coati) im "Würgefriff" hat.Hier wieder "künstlich herbeigeführt" (Coati ist ja angebunden) zählt der Nasenbär sehr wohl zum Beutespektrum der Anakonda. Nasenbären sind jedoch Allesfresser und fressen im Gegenzug auch Anakonda-Jungtiere u.a. Schlangen.
Mein Avatar & Profilbild zeigt übrigens die auf Bild 18 aufgehängte Dame (Zora Kerova).

geschrieben am 14.07.2012 um 23:34 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

die-rache-der-kannibalen-poster

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,2/10 | Wertungen: 15 | Kritiken: 2

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige