Arachnid

  • Informationen zum Film
  • Arachnid

  • Originaltitel:
    Arachnid
    Genre:
    Sci-Fi, Abenteuer, Horror
    Produktionsland:
    Spanien
    Produktionsjahr:
    2001

BODYCOUNTS

1. Eine gigantische Wassersäule erhebt sich in den Himmel. Innerhalb der Wassermassen kann man einige Fische und einen großen Hai erkennen. Ob die Tiere dabei sterben, ist unklar.



2. Der Navy-Pilot John kollidiert mit der Wassersäule, dabei wird sein Tarnkappenbomber zerstört, doch er kann noch rechtzeitig den Schleudersitz betätigen.



John kann mit seinem Fallschirm auf einer tropischen Insel landen und entdeckt dort ein außerirdisches Wesen. Bevor es zum ersten Kontakt kommen kann, wird das Alien jedoch von einer riesigen Spinne durchbohrt und verstirbt.



3. Die zweite außerirdische Lebensform scheint nicht besonders freundlich gesinnt zu sein und attackiert John (sein Schicksal wird in Punkt 14 geklärt).



4. In einem Tropenkrankenhaus befindet sich ein Eingeborener, der von einer Alienspinne vergiftet wurde. Daraufhin wollen der verantwortliche Arzt und ein Team auf die einsame Insel fliegen, um den rätselhaften Ereignissen nachzugehen. Später wird in einem Dialog erwähnt, dass der Patient an seiner Vergiftung verstorben ist.



5. Der Arachnologe Henry geht seiner Passion nach und untersucht einige Spuren seiner Lieblinge. Plötzlich raschelt etwas in einem Gebüsch über ihm, und der Söldner Grace eröffnet sofort das Feuer. Kurz darauf fällt eine zerfetzte Alienzecke herunter und zeugt von Graces Fähigkeit, sein Gewehr zu benutzen. Henry sieht sich derweil den Sandboden etwas genauer an – man könnte auch sagen, er duckt sich weg.



6. Das Team erreicht nach einem beschwerlichen Marsch das gesuchte Dorf. Allerdings sind alle Bewohner verschwunden. Ihren Verbleib können sie allerdings erst später eruieren.



7. Ein eingeborener Begleiter des Teams zeigt, dass seine vorsintflutlichen Jagdinstrumente durchaus effektiv sein können. Mit einem gezielten Schuss holt er einen Vogel vom Himmel.



8. Ein paar der Alienzecken haben in Grace einen hervorragenden Wirt gefunden und benutzen ihn zur Aufzucht ihrer Brut. Die Ärztin Susana hat den geschwächten Mann bereits auf einer Liege notdürftig versorgt, als er ein neues Leben oral gebärt. Unser Held Valentine beendet seine Existenz jedoch zügig mit einem Schuss aus seiner Pistole.



9. Der nächste Parasit bahnt sich seinen Weg aus Graces Mund. Wie paralysiert stehen die Anwesenden um ihn herum und beobachten, wie ein weiteres Alien aus seinem Auge hervorkommt. Ein Söldner beendet seine Qualen mit einem Kopfschuss.



10. Anschließend tötet er die beiden frisch geschlüpften Aliens mit seiner Waffe.



11. Ein Eingeborener wird von einem Alien attackiert und an einem Baum gelyncht. Ein weiterer Eingeborener kommt ihm zu Hilfe und schlägt dem Untier den Kopf ab. Auch Valantine stößt dazu und feuert ein paar Mal auf das Alien. Für den Eingeborenen kommt jedoch jede Hilfe zu spät, und das Alien verschwindet im Unterholz.



12. Ein Söldner und ein Eingeborener bahnen sich ihren Weg durch einen Fluss. Plötzlich wird der Eingeborene von einer Giftladung erwischt und zuckt krampfhaft zusammen. Der Söldner schießt ein paar Salven in das Gestrüpp, erwischt aber nichts. Als er sich umdreht, ist der Eingeborene bereits verstorben.



13. Der Arachnologe Henry kann (wie so oft) seiner Passion nicht widerstehen und untersucht einen wahrscheinlich sterbenden Parasiten. Allerdings wird er sogleich von einer Alienspinne überrascht.



Als die anderen Henry finden, können die Mitglieder nur noch seinen Tod feststellen. Er wurde von der Spinne in einem Netz eingesponnen und vegetiert nur noch vor sich hin. Susana gibt ihm eine tödliche Injektion Morphium und wartet auf seinen Tod, welcher kurz danach erfolgt.



14. Lauren entdeckt ihren toten Bruder John. Er wurde von der Spinne ausgesaugt und an einem Baum aufgeknüpft.



Später hat Lauren einen Traum, in dem sie ihrem Bruder begegnet. Als sie ihn in die Arme schließen will, platzt sein Gesicht auf, und eine Spinne kommt zum Vorschein. Allerdings wacht sie kurz danach auf und realisiert, dass es nur ein Traum war.



15. Jetzt tritt die Riesenspinne auf den Plan. Sie greift das Team an und schnappt sich den Doc Samuel. Die anderen fliehen derweil in verschiedene Richtungen. Die Spinne baut sich über Samuel auf und verätzt sein Gesicht. Bei dieser unfreundlichen Behandlung stirbt der Arzt.



16. Die Überlebenden verstecken sich in einer Hütte, doch die Spinne weiß genau, wo sie sind. Sie schnappt sich Susana und tötet sie durch ihr Gift. Valentine und Lauren versuchen, sich in einen angrenzenden Raum zu retten, jedoch können sie der Spinne nur ein Stück eines ihrer Beine abtrennen. Für Susana kommt jedoch jede Hilfe zu spät.



17. Auf dem Weg zum Nest des Ungetüms, entdecken die Überlebenden die Überreste der Personen des Dorfes. Es sind mindestens 6 Personen.



18. Lauren attackiert einen Kokon des Ungetüms, und es schlüpft eine riesige Spinne daraus. Das Alien packt sofort den letzten Söldner und setzt seine tödlichste Waffe ein (der stark an den Stachel des Brain-Bugs von Starship Troopers erinnert). Mit seinem Stachel sticht es dem Söldner ein Auge aus, und selbst der beherzte Einsatz von dem letzten Eingeborenen und Lauren, kann das Leben des Soldaten nicht mehr retten.



19. Die Überlebenden flüchten vor dem garstigen Insekt, jedoch wird Lauren schnell von ihm eingeholt. Die Spinne beginnt sofort, Lauren mit ihren Fäden einzufangen, und es sieht so aus, als gäbe es keine Hoffnung mehr für sie.



Der letzte Eingeborene benutzt jedoch sein Blasrohr, um das Insekt soweit zu schwächen, dass es auf einen Stalagmiten fällt und dort langsam verendet. Lauren schnappt sich noch einen Stein, um dem Alien den Rest zu geben, lässt es jedoch, als sie sieht, dass die Kreatur bereits im Sterben liegt.



Am Ende des Films schleppen sich die drei Überlebenden ins Freie, um dem Grauen zu entkommen. Allerdings werden sie bereits von wachen Augen beobachtet.



Gesamtanzahl der Toten: 23 (+ eine unbekannte Anzahl)


Verfasst von am 11.09.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Arachnid

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 5,7/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 0

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige