Stirb langsam

  • Informationen zum Film
  • Stirb langsam

  • Originaltitel:
    Die Hard
    Genre:
    Action, Thriller
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1988
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Dieser knallharte Action-Thriller setzte Maßstäbe für ein ganzes Genre! Heiligabend in Los Angeles. Der New Yorker Cop John McClane (Bruce Willis) will ein paar ruhige Tage bei seiner Noch-Ehefrau Holly (Bonnie Bedelia) verbringen, doch dann kommt alles anders! Während er in Hollys Büro auf das Ende der Weihnachtsparty wartet, übernehmen schwer bewaffnete Terroristen (u.a. Alan Rickman, Alexander Godunov) die Kontrolle über das Bürohochhaus. Brutal treiben sie die Partygäste zusammen und erschießen kaltblütig eine Geisel. McClane begreift schnell, dass nur er allein die Chance hat, ein noch größeres Blutbad zu verhindern. Völlig auf sich selbst gestellt, nimmt er den Kampf auf.

BODYCOUNTS

1. Karl und Theo dringen in das Gebäude ein und Karl erledigt den ersten Wächter.



2. Karl wartet hinter einer Ecke und rollt seine Blendgranate in die Richtung eines weiteren Wachmanns. Als sie hochgeht, erschießt er den Wachmann.



3. Hans fragt Takagi nach einem Code. Als dieser jedoch behauptet, ihn nicht zu kennen, erschießt Hans den Mann.



4. Karls Bruder sucht McClane. Als McClane auftaucht und ihm die Knarre an den Kopf hält, beginnt eine Prügelei. Dabei krachen die beiden durch eine Tür und fliegen die Treppe hinunter. Karls Bruder stirbt dabei und McClane befördert ihn auch noch im Fahrstuhl nach unten, um seine Leiche zu präsentieren.



5. Hinter Marco taucht ein weiterer Gangster auf, den McClane sofort erschießt.



6. Der andere Terrorist rennt McClane hinterher, der sich jedoch unter ein paar Tischen versteckt hat. Als er dann über die Tische geht, knallt ihn McClane von unten ab.



7. Ein Panzerwagen nähert sich dem Gebäude. Die Terroristen jagen den Wagen in die Luft und es sterben sicherliche mehrere Männer. Für einen kann man garantieren.



8. McClane bindet eine selbstgebaute Bombe zusammen mit einem Computermonitor auf einen Drehstuhl und wirft sie den Fahrstuhlschacht hinunter. Bei der Explosion sterben die zwei, die vorher die Rakete abfeuerten (Punkt 7).



9. Hans nimmt seine Waffe, um Ellis zu erledigen. Man hört nur den Schuss und sieht erst später, wie sie seine Leiche hinaustragen.



10. Als zwei Gangster aus dem Fahrstuhl steigen, erschießt McClane den ersten.



11. Dem zweiten schießt er die Beine weg und der Mann fliegt anschließend in eine Scheibe, wo er leblos liegen bleibt.



12. Man sieht, wie ein Terrorist vom Dach fliehen und zur Tür hinaus will. Zu blöd, dass sich McClane auf der anderen Seite der Tür befindet und ihn erschießt.



13. Im Hubschrauber fliegen 5 Personen (2 davon sind Piloten) über dem Gebäude. Hans drückt den Zünder einer Bombe und der Hubschrauber wird von der Explosion erfasst.



14. Hans hat McClanes Frau Holly in seiner Gewalt. McClane zieht die Waffe, die er auf seinem Rücken befestigt hatte und schießt Hans in die Schulter und seinem Gehilfen in den Kopf. Hans fällt zum Fenster hinaus, kann sich aber gerade noch an Holly festhalten. Als er dann auf McClane schießen will, öffnet McClane Hollys Armbanduhr und Hans fällt in die Tiefe.



15. Karl steht aus den Trümmern wieder auf und richtet seine Waffe auf McClane. Dann wird er von einem Polizisten erschossen.



Gesamtanzahl der Toten: 21 (+ eine unbekannte Anzahl)


Verfasst von am 11.06.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Stirb langsam

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9,1/10 | Wertungen: 71 | Kritiken: 2

Anzeige

Neueste Kommentare

Anzeige