“BioShock 4” könnte laut Insider exklusiv für Playstation 5 veröffentlicht werden

Es hört sich so an, als ob die bevorstehende Veröffentlichung von “BioShock 4” – zumindest für einen festgelegten Zeitraum – exklusiv für PlayStation 5 sein könnte. Obwohl 2K Games und Sony noch nichts dieser Art angekündigt haben, hat ein neues Gerücht von einem zuverlässigen Brancheninsider deutlich gemacht, dass PlayStation den kommenden “BioShock” als exklusive Veröffentlichung für seine eigene Plattform ergattern möchte, bevor er möglicherweise zu anderen Plattformen kommt.

In der neuesten Episode des Xbox Era-Podcasts teilte Moderator Nick „Shpeshal_Ed“ Baker mit, dass er aus einigen Quellen gehört hat, dass SonyBioShock 4” eine exklusive Veröffentlichung für PlayStation anstrebt. Baker sagte, er habe nicht viele Details zu dieser Situation erhalten und könne daher nicht sagen, ob ein solcher Deal “BioShock 4” zu einer exklusiven Veröffentlichung auf Dauer machen würde oder ob es stattdessen eine zeitlich begrenzte Exklusivität gibt. Nach seinem eigenen Urteil über die Situation sagte Baker jedoch, er erwarte wahrscheinlich, dass es sich um das letztere handelt.

Sony hat diese Strategie immer mal wieder versucht. In den letzten Jahren waren Spiele wie das “Final Fantasy VII Remake” und Nier: Automata für einen bestimmten Zeitraum exklusiv für PS4, bevor sie später zu anderen Plattformen kamen. Mit Blick auf die Zukunft setzt Sony diesen Trend mit Titeln wie “Final Fantasy XVI“, “Ghostwire Tokyo” und “Deathloop” fort. Zu hören, dass der Publisher 2K Games die Exklusivität von “BioShock 4” anstreben könnte, ist vorallem für Xbox-Fans ein ziemlicher Schock.

Ob dies tatsächlich der Fall ist, bleibt abzuwarten. Vorerst haben 2K Games und der “BioShock 4“-Entwickler Cloud Chamber nichts über den neuen Teil der Serie angekündigt, außer dass er in Arbeit ist. Obwohl er sicherlich nur für Hardware der nächsten Generation veröffentlicht wird, wurden keine Einzelheiten zur Veröffentlichung des Spiels angegeben. Die nächsten Infos bzw. Ankündigungen könnten das Geheimnis lüften.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*