Bernardo Bertoluccis Meisterwerk “1900” erscheint als Neuauflage im Mediabook

Norditalien kurz nach der Jahrhundertwende. Am Todestag von Giuseppe Verdi werden zwei Knaben geboren: Der privilegierte Gutsbesitzersohn Alfredo (Robert De Niro) und Olmo (Gerard Depardieu), das Kind eines einfachen Landarbeiters. Während Olmo im Zuge des Ersten Weltkriegs und der Wirtschaftskrise zum überzeugten Sozialisten wird, schwingt sich Alfredo zum großbürgerlichen Steigbügelhalter Mussolinis auf. Als zwischen den beiden nicht nur ein Kampf um die schöne Ada entbrennt, sondern auch der Zweite Weltkrieg schockierende Gräben aufreißt, nehmen ihre Wege weitere unvorhergesehene Wendungen…

Ein halbes Jahrhundert italienischer Geschichte, manifestiert in zwei Figuren auf gegenüberliegenden Seiten der Gesellschaftsordnung: Mit seinem über fünfstündigen Meisterwerk “1900 – Novecento” spannt Oscar-Preisträger Bernardo Bertolucci (“Der letzte Kaiser”) einen opulenten Bilderbogen, in dem vor allem Robert De Niro und Gerard Depardieu ein frühes Zeugnis ihrer Schauspielkunst ablegen. An ihrer Seite so eindrucksvolle Namen wie Burt Lancaster (“Der Leopard”), Donald Sutherland (“Wenn die Gondeln Trauer tragen”) und Sterling Hayden (“Der Pate”), die zum legendären Soundtrack von Ennio Morricone ein Stück Filmgeschichte mitschreiben durften.

Zum 22. Juli 2021 veröffentlicht Koch Films “1900” in einer opulenten Neuauflage in einer limitierten Mediabook-Edition. Diese enthält den in 4K restaurierten Film auf zwei Blu-rays, dazu liegt dem Set noch eine Bonus Blu-ray bei, bespielt mit der Dokumentation “Das Kino Bertolucci’s” (64 Minuten) sowie “1900: The Story, The Cast” (14 Minuten) und “1900: Creating An Epic” (15 Minuten).

Letzte Aktualisierung am 9.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*