Bereitet Electronic Arts das Ende von FIFA Ultimate Team vor?

Wir haben ja schon häufiger darüber berichtet, dass EA vor allem wegen der Lootbox-Mechaniken in seinen Sportspielen “Madden NFL”, “NHL” und “FIFA” in einigen Ländern Probleme mit der Gesetzgebung hat. Vor allem Glücksspiel steht hier im Raum.

Wie es scheint, bereitet das kanadische Unternehmen nun aber zumindest das mögliche Ende von FIFA Ultimate Team vor. So könne EA laut FUT Watch mit dem aktuellen Patch für “FIFA 21” den eigentlich recht beliebten Modus komplett abschalten.

Dies könnte eine Vorsichtsmaßnahme des Entwicklers sein, um für eventuelle Gerichtsurteile gewappnet zu sein. Hierzulande läuft der Modus weiter…bis es vielleicht auch mal zu einem entsprechenden Urteil kommt.

Werbung

Über Christian Suessmeier 1591 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*