“Barbie” in Vietnam verboten! Warner Bros. bezieht Stellung!

Nachdem man mit “Transformers”, “GI Joe”, “Battleship” und diversen Videospielverfilmungen wohl genug Geld gemacht hat, um deren Fortbestehen zu zementieren, kommt jetzt auch die wohl bekannteste Puppe der Welt zum Zug. “Barbie” wurde von Greta Gerwig (“Little Women”, “Ladybird”) inszeniert, hat Margot Robbie (“The Suicide Squad”) als titelgebende Heldin und Ryan Gosling (“Drive”, “Blade Runner 2049) als Ken an Bord.

Allerdings hatte der Film vor eine knappen Woche von sich Reden machen: Er wurde nämlich in Vietnam verboten! Der Grund liegt bereits im Trailer: Dort sieht man nämlich eine Weltkarte eingeblendet, die die “Neun-Striche-Linie” zeigt. Diese Linie ist ein echtes Politikum: Sie stehen nämlich für eine Karte der Welt mit welcher China seit Jahrzehnten den Anspruch erhebt, dass große Teile des Süd-Chinesischen Meeres zum Reich der Mitte gehören. Die direkten Nachbarn, also Vietnam, Philippinen und Malaysia sehen das ganz anders. Und Vietnam ging sogar so weit,  “Barbie” ganz zu verbieten.

Quelle: Focus

Jetzt hat die Filmverleihfirma Warner Bros. Stellung dazu bezogen. Ein Sprecher verkündete:

“Die Karte in Barbie Land ist eine kindliche Buntstiftzeichnung. Die Kritzeleien stellen Barbies imaginäre Reise von Barbie Land in die ‘reale Welt’ dar. Es war nicht beabsichtigt, irgendeine Aussage zu machen.”

Ob es hilft?

Quelle: Variety

Ab 21. Juli 2023 werden sich die Kinos in pinke Puppenstuben verwandeln.

Was haltet Ihr von Hollywoods “Ideen”? Schreibt es uns in die Kommentare:

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Kamurocho-Ryo
Über Kamurocho-Ryo 4110 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen