Anstatt “Aliens 2“: “District 10“ von Neill Blomkamp nimmt Formen an!

Nachdem Neill Blomkamp kein Glück mit seiner geplanten Fortsetzung zu “Aliens“ hatte, (Ridley Scott zog dem Projekt den Stecker, da er selbst einen “Alien“ Film drehte), besinnt sich der Südafrikaner nun auf seine Wurzeln zurück.

Er wird, zusammen mit Sharlto Copley, die Fortsetzung zu seinem Mega-Hit “District 9“ drehen.

Vor über 20 Jahren nahmen Außerirdische das erste Mal Kontakt mit der Erde auf. Daraufhin rechneten die Menschen mit einem feindlichen Angriff oder einem technologischen Fortschritt. Die Kreaturen waren aber Flüchtlinge und wurden aus diesem Grund vorübergehend in einem Notauffanglager interniert – im District 9. Nach Verhandlungen über die Zukunft der Außerirdischen haben die Nationen der Welt ein privates Unternehmen, die MNU, mit der Überwachung der ungeliebten Besucher beauftragt. Der Konzern verfolgt jedoch nur ein Ziel, mit den Waffen der Aliens Profit zu machen. Zur Aktivierung benötigt man jedoch Alien-DNA. Als sich der MNU-Agent Wikus van der Merwe mit einem mysteriösen Virus infiziert, das seine DNA verändert, wird er zum meistgesuchten und gleichzeitig verletzlichsten Mann der Erde.

In einem Gespräch mit IGN plauderte Neill Blomkamp bereits ein bisschen aus dem Nähkästchen:

„Es gab einen speziellen Moment in der  Geschichte Amerikas, von dem ich, sobald ich es gemerkt hatte, wusste, dass er nahtlos in die Welt von “District 9″ passen würde. Ich wusste direkt, dass das eine großartige Einführung für eine Fortsetzung ergeben würde. Also arbeiten wir momentan daran und kommen dem finalen Stand immer näher.”

Habt Ihr “District 9“ etwa noch nicht gesehen? Bei amazon.de könnt Ihr diesen lohnenden Film günstig auf Blu-ray kaufen:

 

Freut Ihr Euch über die Nachricht? Schreibt uns Eure Meinung zu “District 9“ in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1709 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*