Angelina Jolies neuster Film

Nach dem im, Bosnien-Krieg spielenden , Liebesdrama “In the Land of Blood and Honey“, dem Weltkriegs-Epos “Unbroken“, und dem Netflix-Drama “First They Killed My Father“, welches vom Völkermord in Kambodscha erzählt, will die Schauspielerin Angelina Jolie auch ihre vierte Regiearbeit einer tragischen historischen Geschichte widmen. “Unreasonable Behavior“- basiert auf der gleichnamigen Autobiografie des britischen Kriegsfotografen Don McCullin, der Geschehnisse von Mauerfall bis zum Syrischen Bürgerkrieg dokumentierte. Produziert wird der potentielle Oscar-Anwärter von “Mad Max: Fury Road“-Darsteller Tom Hardy, der ursprünglich auch die Rolle des McCullin übernehmen hätte sollen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*