Andrea Bianchis “Die Rache des Paten” erhält Neuauflage von filmArt

Don Ricuzzo Cantimo steht auf der Abschussliste der sizilianischen Mafia. Seine unwürdigen Geschäftsmethoden – Heroinschmuggel in Körpern von toten Kindern – werden von der Familie nicht länger geduldet. Für diesen Job heuert die Mafia den kaltblütigen und unbarmherzigen Auftragskiller, Tony Aniante, an. Tony, der gerade aus Amerika zurück ist, ist der Beste auf seinem Gebiet. Wer sein Pfeifen hört, ist bereits so gut wie tot. Innerhalb von kurzer Zeit gelingt es ihm, die zwei örtlichen Banden von Don Ricuzzo und Don Turi gegeneinander auszuspielen. Ungeplante Ereignisse drohen jedoch, den Plan komplett zu durchkreuzen. Tony hat aber noch ein weiteres Ass im Ärmel…und darüber hinaus noch eine alte Rechnung zu begleichen.

Andrea Bianchi, auch bekannt für die etwas härtere Horror-Kost wie “Rückkehr der Zombies”, drehte im Jahr 1974 den italienischen Polizieschi-Film “Die Rache des Paten“. In der Erstauflage von filmArt bereits in der Polizieschi Edition veröffentlicht, folgt nun zum 18. Dezember 2020 ein Neuauflage des Titels als Standard-Edition. Auch in dieser werdet ihr mit der ungeschnittenen Originalfassung und der erweiterten italienischen Fassung zwei Versionen des Paten zur Auswahl haben.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*