Amazon strebt angeblich Übernahme der MGM Studios an

In den USA steht die nächste Übernahme eines großen Filmstudios wohl kurz bevor. Wie mehrere Medien am heutigen Tag übereinstimmend berichten, plant wohl der Amazon-Konzern, das traditionsreiche, aber auch finanziell schwer angeschlagene, Hollywood-Studio MGM zu übernehmen. Kaufpreis: Schlappe 10 Milliarden US-Dollar. MGM verfügt über ein gigantisches Filmarchiv aus nahezu 100 Jahren, als Beispiel sei hier nur die “James Bond”-Reihe genannt. Während die 007-Filme auch heute noch eine Gelddruckmaschine sind und die Investition auf lange Sicht wohl alleine wieder reinholen würden, gehören zum MGM-Archiv auch Filmklassiker wie “RoboCop”, “Poltergeist”, “Rain Man”, “2001”, “Rocky” und viel mehr. MGM befindet sich derzeit im Besitz von Finanzinvestoren, die schon seit längerer Zeit an einem Verkauf interessiert sein sollen. Zuletzt war auch über eine Übernahme seitens Netflix oder Apple spekuliert worden.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*