Aller guten Dinge sind drei! “Tron“ wird Trilogie

Ein Film, welcher bei Disney immer eher als Randnotiz wahrgenommen zu werden scheint, ist “Tron“. Der erste aus dem Jahre 1982 war seiner Zeit kilometerweise voraus und der zweite,  aus dem Jahre 2010, wurde eigentlich nie wirklich beachtet.

Dies hält den Maus-Konzern aber nicht davon ab, einen neuen Versuch zu wagen. Man konnte sogar schon einen Regisseur verpflichten. Die Wahl fiel auf Garth Davis, welcher zuvor “Lion“ und “Maria Magdalena“ drehte.

Mehr gibt es zu dem Projekt noch nicht zu sagen, nur das bereits 2017 Jared Leto für eine Rolle an Bord kam. Ob das aber noch relevant ist, ist sehr zweifelhaft.

Was denkt Ihr von den bisherigen “Tron“-Filmen? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1636 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*