Aha! Buch enthüllt Chewbaccas richtigen Namen!

Das vor kurzem veröffentlichte Buch “From a Certain Point of View: The Empire Strikes Back (Star Wars)” erzählt die Handlung des wohl beliebtesten “Star Wars”-Films, “Das Imperuim schlägt zurück”, mit einem Kniff nach. Die Autoren schildern die Geschehnisse nämlich aus verschiedenen Blickwinkeln. So erfahren wir in dem Kapitel, welches aus der Sicht von Kopfgeldjäger Bossk erzählt wird. Dieser meint nämlich, dass Chewbaccas Name eigentlich Chainbreaker sei. Sein Name kann dabei durchaus wörtlich zu genommen werden, denn Chewie hat ja sein Leben lang schon versklavte Wookies befreit und in “Solo” passt das ja auch sehr gut zu einer Szene.

Wenn Ihr also interessanten Schmökerstoff möchtet, so surft auf Amazon.de und holt Euch das Buch- Leider aber, ist es bisher nur in englischer Sprache erhältlich. Wenn eine deutsche Übersetzung erscheinen sollte, erfahrt Ihr es hier als Erstes.

Klingt doch Interessant, oder? Was denkt Ihr?

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*