“A Pure Place” – Dystopischer Thriller über einen Sektenführer erscheint im Mediabook

Mit “A Pure Place” veröffentlicht Koch Films eine griechisch-deutsche Co-Produktion aus dem Jahr 2019, die das brutale Kinderleben unter einem Sektenführer auf einer einsamen Insel zeigt. Bei dem Release lässt Koch euch die Wahl zwischen einer limitierten Mediabook-Edition und der Standard-Auflage im Keep Case, die beide zum 28. April 2022 erscheinen. Das Mediabook ist mit einem Booklet ausgestattet, auf den Discs findet ihr ein Trailer und eine Bildergalerie in den Extras.

Regisseur Nikias Chryssos (“Der Bunker”) gelingt mit “A Pure Place” eine albtraumhafte Mixtur aus psychologischem wie dystopischem Thriller und moderner Parabel, die unter die Haut geht. Mit seinen beunruhigenden Bildern eines gleichermaßen paradiesischen und finsteren Griechenlands steigt er in die paranoiden Abgründe einer keimfreien Gesellschaft hinab.

“A Pure Place” erzählt von Waisenkinder, die von dem geheimnisvollen Sektenführer Fust einst auf eine abgelegene Insel gebracht wurden – gerettet vor einer Welt, die im Schmutz versinkt. Auch Irina und ihr Bruder Paul leben hier. Sie hausen im Dreck des Kellers unter der makellosen Villa ihres »Retters«. Hier stellen sie eine spezielle Seife her, die der Sekte als Sakrileg die absolute Reinheit bringen soll. Als Fust auf die schöne Irina aufmerksam wird und sie auserwählt, zu ihm in die Villa zu ziehen, werden die Geschwister das erste Mal in ihrem Leben getrennt. Die neue Macht berauscht Irina zusehends. Sie bemerkt nicht, wie Fust sein grausames Endspiel vorbereitet: Als Hygeia soll sie die Welt vom Dreck befreien, zu dem in Fusts Vision auch die Kinder gehören. Die Dinge nehmen einen gewaltsamen Lauf.

Bestellen bei JPC:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*