80er-Jahre Actioner “Megaforce” erscheint in vier limitierten Mediabooks

Am 13. Mai 2022 erscheint von Mr. Banker Film Hal Needhams Sci-Fi-Actioner “Megaforce” als deutsche Blu-ray-Premiere in vier limitierten Mediabooks, die mit der Blu-ray und der DVD des mit Barry Bostwick, Michael Beck, Persis Khambatta und Henry Silva besetzten Streifens aus den 80er-Jahren bestückt sind. Nähere Details zum Release sind noch nicht bekannt, außer dass auf der Blu-ray das neue Fortune Star-HD-Master zum Einsatz kommt und die Mediabooks mit einem 16-seitigen Booklet ausgestattet sind. Alle Mediabooks können ab sofort auch in unserem Partner-Shop von Pretz-Media vorbestellt werden!

General Ace Hunter ist der Anführer der geheimen Spezialeinheit Megaforce, die überall auf der Welt das Böse bekämpft. Als die friedliebende Republik Sardun von dem berüchtigten Diktator Duke Guerrera bedroht wird, bittet sie Ace und seine Truppe um Hilfe. Ace stürzt sich voller Eifer in den Auftrag, denn er hat mit Guerrera noch eine alte Rechnung zu begleichen. Doch dann entwickelt sich die Mission völlig anders als geplant.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige: Wir sind stolze Partner von Amazon, MediaMarkt, JPC und verschiedenen anderen Shops. Durch qualifizierte Verkäufe verdienen wir eine Provision, ohne dass für euch zusätzliche Kosten entstehen. Eure Unterstützung bedeutet uns viel – herzlichen Dank! Hinweis: Links, die mit „*“ markiert sind, sind Partnerlinks. Bitte beachtet, dass sich Preise ändern können, Versandkosten nicht in den angezeigten Preisen enthalten sind und bei Bestellungen außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

3 Kommentare

  1. Das ist doch eh nur ein Troll, siehe auch den Blödsinn den er jetzt im Texas Thread geschrieben hat.Auch wenn hier außer wenn es was zum Gewinnen abzustauben gibt eh nix los ist sollte man solche Trolle sperren!

  2. Hört doch endlich auf mit der blöden DVD – und legt stattdessen eine 4K UHD bei, DVD hat doch kein Schwein mehr !!!!!!!!!

    • Die Verkaufszahlen in Deutschland besagen etwas anderes. Da generieren DVDs nachwievor den höheren Umsatz. Wenn man bedenkt, dass DVDs auch weniger kosten als Blurays oder 4k UHDs (letztere wird am wenigsten nachgefragt), dann werden immer noch bedeutend mehr DVDs gekauft. Die Zahlen sind aber generell rückläufig. Der Trend geht weiterhin sehr stark zum Streaming.

      Man könnte also sagen: kein Schwein kauf 4k UHD.

Kommentar verfassen