Interstate 60

  • Informationen zum Film
  • Interstate 60

  • Originaltitel:
    Interstate 60: Episodes of the Road
    Genre:
    Komödie, Thriller, Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy, Mystery, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Kanada
    Produktionsjahr:
    2002
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Mal angenommen, du hättest einen Wunsch frei – wie würde er lauten? Neil Oliver muss da nicht lange überlegen. Er wünscht sich an seinem 23. Geburtstag endlich zu erkennen, was sein Leben ihm bringen wird. Kaum hat Neil den Wunsch ausgesprochen, begegnet ihm der mysteriöse O. W. Grant, der jedem Menschen einen einzigen Wunsch erfüllt. Von nun an geht es drunter und drüber. Gemeinsam mit Grant beginnt Neil eine fantastische Reise auf dem Highway Interstate 60, der auf keiner Landkarte existiert. Neil lernt dabei einige geheimnisvolle und skurrile Menschen kennen und stürzt von einem Abenteuer ins nächste. So wird diese Reise zu einem unglaublichen Road-Trip, der Neils Leben für immer verändert...

Userkritik zu Interstate 60

Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Kennt ihr das man hat Lust auf was neues und ein Freund hat einen neuen Film den er euch leiht von dem ihr vorher noch nie was gehört habt, so geschehen bei mir mit Interstate 60. Als ich las wer die Regie führte und das Drehbuch schrieb wurde ich sehr Neugierig den es ist Bob Gale der auch das Drehbuch zu Zurück in die Zukunft schrieb.

Der Klappentext ließt sich spannend es geht um Neil Oliver gespielt von James Marsden der nicht glücklich ist in seinem Leben und um O.W Grant der einem einen Wunsch erfüllt der Neil dan auf einen Road Trip mitnimmt der sich um die Straße Interstate 60 dreht. O.W Grant erfüllt die Wünsche auf eine sehr eigenwillige Art was mich ein wenig an Wishmaster erinnerte. Auf diesem Trip treffen sie die skurrilsten Menschen wie eine Frau die mit jedem Mann schläft um den perfekten Sex zu haben und kommen in die merkwürdigsten Städte wie in eine Stadt wo jeder jeden verklagt und man schon ins Gefängnis kommt wen man nur in die Stadt reinkommt und es dort nur so von Anwälten wimmelt.

Der Film ist vieles er ist Komödie, Drama, Liebesfilm, Märchen ein Road Trip und eine Kritik an dem Amerikanischen Rechtssystem. Wer sich fragt ob das alles zusammenpasst dem kann ich sagen ja es passt den die Übergänge sind stets flüßig und die Handlung wird stets spannend erzählt. Man merkt einfach mit wie viel Liebe das Drehbuch geschrieben wurde.

Die Schauspieler liefern auch alle eine klasse Leistung ob James Marsden, Garry Oldmann, Amy Smart, Christopher Lloyd, Kurt Russel und einen kleinen aber feinen Auftritt von Michael J.Fox.

Fazit

Wem die Geschichte auch nur ein wenig zusagt sollte sich den Film ansehen sonst verpasst man eines der schönsten Hollywood Märchen der letzten Jahre was auch vor Kritik an der Bevölkerung und an der Regierung nicht zurückschreckt. Der Film hat das was den meißten Block Bustern fehlt Herz Magie und ein Drehbuch mit neuen und vor allem guten Ideen.

9/10 Punkten

geschrieben am 25.06.2012 um 14:51

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 1