Asterix in Amerika

  • Informationen zum Film
  • Asterix in Amerika

  • Originaltitel:
    Asterix in America
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Abenteuer, Familie
    Produktionsländer:
    Frankreich, Deutschland
    Produktionsjahr:
    1994
    Kinostart Deutschland:
    29.09.1994
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Da die Gallier ohne ihren Zaubertrank keine Chance gegen die Römer haben, läßt Cäsar den Druiden Miraculix entführen und über den Rand der Erdscheibe schießen. Die Erde ist aber nun mal keine Scheibe. Und so landet er, ziemlich unsanft aber wohlbehalten, in Amerika. Asterix und Obelix sind den Römern hart auf den Fersen. Aber ehe sie ihren Freund wieder nach Hause bringen können, müssen sie noch viele Abenteuer gegen wilde Büffel, einen bösen Medizinmann, Marterpfähle und scharfe Tomahawks bestehen.

Userkritik zu Asterix in Amerika

Plata
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Ich denke man kann fast pauschal sagen, dass Asterix und Obelix fast jedem gefällt. Ich habe schon oft gehört, dass gerade Asterix in Amerika im Allgemeinen nicht sonderlich gut beim Publikum ankam, allerdings noch deutlich besser als die Bankrotterklärung Asterix und die Wikinger.
Diesmal verschlägt es unser Duo nach Amerika. Wie es dazu kam ?
Caesar versucht wie immer krampfhaft das kleine Dorf das Widerstand leistet zu besiegen, doch mit dem Zaubertrank ist das nicht möglich. So will er den Druiden entführen lassen und am Ende der Welt hinunterwerfen. Die Erde ist ja eine Pizza. Doch es kommt anders, denn die Erde ist rund ! Da unsere Freunde Miraculix natürlich finden wollen wagen Sie es auf das unbekannte Terrain vorzustoßen und so kommen sie nach Amerika.
Der Film bietet eigentlich die gewohnten Zutaten. Obelix zeigt einmal mehr das er ein großes Herz hat, jedoch manchmal etwas sagen wir langsamer denkt (wirf das Netz aus Obelix).
Beim Abschied aus Amerika kommt auch noch ein schönes Lied im Hintergrund dazu. Bonnie Tyler mit Say Goodbye.
Für mich rundum gelungen, wenngleich es noch bessere Asterixfilme für mich gibt.

Sehenswerte 7/10

geschrieben am 03.06.2012 um 12:40

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,4/10 | Wertungen: 5 | Kritiken: 1