Die Glorreichen Sieben

  • Informationen zum Film
  • Die Glorreichen Sieben

  • Originaltitel:
    The Magnificent Seven
    Genre:
    Abenteuer, Western, Drama
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1960
    Kinostart USA:
    23.10.1960
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Jedes Jahr wird ein mexikanisches Dorf von Calvera (Eli Wallach) und seinen brutalen Banditen überfallen und um die Ernte beraubt. Um dem Terror ein Ende zu machen, beschließen die Dorfbewohner, Männer anzuwerben, die sie gegen die Banditen verteidigen sollen. Als Lohn winkt alles, was das Dorf zu bieten hat. Der Abenteurer Chris (Yul Brynner) akzeptiert das Angebot und rekrutiert eine Mannschaft aus sechs weiteren Einzelkämpfern. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in dessen Verlauf aus den unterschiedlichen Kämpfern eine eingeschworene Truppe wird, die nur noch ein Ziel kennt: Sie wollen das Dorf für immer von der Bedrohung befreien.

Userkritik zu Die Glorreichen Sieben

Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Ich hab mal wieder einen Klassiker nachgeholt und mir Die glorreichen Sieben angeschaut:

Im Gegensatz zum japanischen Original "Die Sieben Samurai" ist dieser Film doch um einiges besser gelungen. Man möge mich steinigen aber ich habe mit "Die Sieben Samurai" noch nie was anfangen können, dabei gilt er als einer der besten Filme der Filmgeschichte, sowohl bei Kritikern, als auch bei Fans. Könnte vielleicht auch daran liegen das ich mit dem Wild West-Szenario mehr anfangen kann und für mich interessanter ist als das Japan im 16. Jahrhundert.

Die Story ist auch schnell erzählt: mexikanische Farmer werden Jahr für Jahr von einer Räuberbande ihrer Ernte beraubt, bis sie eines Tages beschließen dagegen was zu unternehmen und sich 7 hartgesottene Cowboys zur Verteidigung des Dorfes anheuern.

Ich bereue es diesen Film nicht auf Blu-Ray gesehen zu haben, da er wirklich wunderschöne Sets und Landschaftsaufnahmen bietet. Stattdessen habe ich ihn mir auf einer DVD mit sehr fragwürdiger Sound-Qualität angesehen, aber egal. "Die glorreichen Sieben" ist einer der Filme die es sich definitiv lohnt auf Blu-Ray zu besorgen.

Was diesen Western auch von anderen dieser Zeit unterscheidet, soweit ich das beurteilen kann, ist die Charakterzeichnung, die in der zweiten Hälfte des Film einen großen Sprung nach vorne macht. Am Anfang waren es die 7 unerbittlichen Fremden, die von alles und jedem gefürchtet werden, später aber entwickeln sie sich zu Leuten, die genau so ihre eigenen Ängste und Zweifel haben mit denen sie kämpfen und diese weiß der Film auch ganz gut zu vermitteln. Der Film stellt dabei auch die amerikanische Cowboy-Heldenikone in Frage und deutet mehrmals an ob nicht die Farmer, die es zu beschützen gilt, die wahren Helden sind.

Ich würde dem Film glorreiche 8/10 Punkte geben, da er in vielerlei Hinsicht doch sehr konvetionell ist und daher auch an der ein oder anderen Stelle die Spannung nicht immer aufrecht erhalten kann, nichtsdestotrotz ein klassischer Western mit teilweise garnicht so klassischen Ansätzen.

geschrieben am 06.07.2012 um 16:30

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,3/10 | Wertungen: 7 | Kritiken: 1