Dumm und Dümmer

SCHNITTBERICHT

Insgesamt ist die Unrated-Fassung um 476,25 Sekunden länger bei einer Gesamtzahl von 23 Schnitten und Änderungen.
Laufzeit der Unrated DVD inkl. Abspann: 1:52.48 Min (NTSC) -> 1:48.17 Min (PAL)
Laufzeit der deutschen DVD inkl. Abspann: 1:40.18 Min
Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema US (NTSC) / DT (PAL).



Für Comedy-Freunde ist Dumb and Dumber einer der wichtigsten Filme aller Zeiten. Nicht nur, dass es sich bei dieser Komödie um einen verdammt lustigen Film handelt, nein, er hat auch Jim Carrey und die Farelly-Brüder einer großen Masse bekannt gemacht und maßgeblich zu deren Erfolgen beigetragen.

Aufgrund einiger anzüglicher Szenen und auch Gewalt-Passagen konnte der Film in Amerika aber leider nicht in seiner ursprünglich geplanten Fassung im Kino gezeigt werden. In der überarbeiteten Fassung bekam er von der MPAA dann eine PG-13-Fassung, die ursprünglich auch in Amerika auf DVD veröffentlicht wurde.



In Deutschland erschien – wie in vielen anderen Ländern auch – auf VHS die „internationale Fassung“ des Films. Diese unterscheidet sich in einigen Szenen von der amerikanischen Kinofassung. Als Kinowelt den Film dann in Deutschland auf DVD veröffentlichte, griff man auf die PG-13-Kinofassung zurück. Es scheint allerdings, als entspräche die deutsche DVD eben jener nicht komplett sondern vermisse noch einige Szenen, die in der Kinofassung gezeigt wurde.

Auf dem Cover der im Jänner 2006 veröffentlichten „Unrated“-DVD, die New Line Hime Entertainment im Rahmen der „Platinum Series“ veröffentlicht hat, wird von sechs zusätzlichen Minuten gesprochen. Im Vergleich zur deutschen DVD sind allerdings knapp acht Minuten neu. Einige der neuen Passagen bereichern den Film mit weiteren – zumeist anzüglichen – Witzen und sind für Fans des Films auf jeden Fall sehenswert.



Mittlerweile hat Warner Home Video die Unrated-Fassung auch in Deutschland auf DVD veröffentlicht.

Für diesen Schnittbericht wurde die deutsche DVD von Kinowelt (FSK 12) mit der US DVD von New Line Home Entertainment (Unrated) verglichen.

0.00
Das Logo von New Line Cinema fehlt.
15,71 Sec


13.58 / 13.09
Shay weicht erschrocken zurück, dann folgt eine weitere Aufnahme von Mental, der Petey, dem Wellensittich, im Off den Kopf abreißt.
5,63 Sec


19.07 / 17.59
Harry und Lloyd fahren länger mit ihrem Spezial-Auto durch die Stadt.
21,13 Sec


19.36 / 18.07
Das Spezial-Auto fährt im Wald um eine Kurve.
5,83 Sec


22.28 / 20.47
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (25,54 Sec):
Die Kellnerin fragt Harry und Lloyd, ob diese noch einen Wunsch haben. Harry meint, dass in seinem Cola keinem Cola keine Blasen sind. Die Kellnerin unternimmt sofort etwas dagegen. Sie nimmt das Glas an sich ... und pustet durch den Strohhalm hinein. Dann stellt sie das Glas wieder vor Harry auf den Tisch und fragt ihn, ob er jetzt glücklich ist. Er schaut perplex und die Kellnerin geht. Lloyd merkt an, dass es Spaß macht, mit dem Langvolk zu plaudern.

FSK 12 DVD (7,6 Sec):
Die Kinofassung zeigt eine andere Einstellung, in der die Kellnerin von Lloyd und Harry weg geht. Die Kamera fährt um den Tisch und Lloyd merkt noch an, dass es Spaß macht, mit dem Langvolk zu plaudern.

17,63 Sec Differenz

23.24 / 21.23
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (9,75 Sec):
Harry ist hier kürzer zu sehen, dafür wurde eine Einstellung von Lloyd eingefügt. Sea Bass steht – in einer anderen Einstellung als auf der Kinowelt DVD – auf und geht auf Harry und Lloyd zu.

Kinowelt DVD (7,32 Sec):
Die Aufnahme von Harry ist etwas länger, dann sieht man in einer alternativen – und wesentlich näheren – Einstellung, wie Sea Bass aufsteht. Er geht auf Harry und Lloyd zu, die Folgeeinstellung der beiden setzt hier zudem etwas früher ein.

2,13 Sec Differenz

23.53 / 21.49
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated:
Sea Bass schaut in Nahaufnahme zu seinen Freunden, blickt dann auf Harrys Essen und sieht dann Harry an (in einer Einstellung).
Sea Bass: „You gonna eat that?”

Kinowelt DVD:
Sea Bass sieht hier in einer etwas weiter entfernten Einstellung zu seinen Freunden und lehnt sich dann auf den Tisch.

Kein Zeitunterschied

24.08 / 22.04
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (2,75 Sec):
Sea Bass spuckt Harry in Nahaufnahme in seinen Burger.

Kinowelt DVD (7,32 Sec):
Die Totale, in der Sea Bass sich über Harrys Burger beugt ist etwas länger.

2,13 Sec Differenz

24.13 / 22.06
Sea Bass spruckt weiter in Harrys Burger und fragt ihn dann, ob er ihn noch immer haben will. Harry verneint und meint, Sea Bass könne ihn gerne haben. Sea Bass krallt sich das Körbchen und geht. In der Kinofassung gibt es durch diesen Schnitt einen Anschlussfehler, da nach einem Zwischenschnitt (Außenansicht des Restaurants) das Körbchen von Harry verschwunden ist, das von Lloyd aber immer noch vor ihm steht.
11,54 Sec


35.38 / 32.52
Hier gibt es einen kurzen Umschnitt:

Unrated:

  • Das Motel ist von außen zu sehen, ein Auto mit Anhänger fährt daran vorbei.
  • Nahaufnahme der Werbetafel für das Hotel sowie für deren Whirlpools und XXX-Filme.


Kinowelt DVD:
  • Nahaufnahme der Werbetafel für das Hotel sowie für deren Whirlpools und XXX-Filme
  • Das Motel ist von außen zu sehen, ein Auto mit Anhänger fährt daran vorbei.


Kein Zeitunterschied

35.46 / 32.59
Gleich im Anschluss daran wurde alternatives Bildmaterial verwendet, aufgrund der unterschiedlichen Natur/Art dieser Änderungen habe ich dies allerdings als 2 unterschiedliche Änderungen aufgelistet.

Unrated (99,5 Sec):
Die Kamera fährt durch das Motelzimmer, Lloyd lauscht an der Wand dem Pärchen im Nebenzimmer beim Sex. Er meint, dass es nichts Schöneres gibt als einen schönen Whirlpool, ein Bier und dünne Papierwände ... außer, er denkt kurz nach, wenn Harry große Brüste hätte. Dann würde er nämlich sofort über ihn herfallen und ihn (Zitat) wie Feuerholz spalten. Er meint, dass Harry dies wohl sogar gefallen würde und bezeichnet ihn als Homo. Harry ist damit natürlich gar nicht einverstanden, Lloyd lauscht danach wieder an der Wand. Harry meint, dass das ein paar alte Erinnerungen zurückholt. Als er von eben jenen spricht ist auch die Kinofassung wieder mit von der Partie.

Kinowelt DVD (0,92 Sec):
Die Totale von Harry und Lloyd im Whirlpool setzt etwas früher ein.

2,13 Sec Differenz

38.11 / 33.44
Nachdem Harry gesagt hat, dass er glaubt, seine Ex-Frau hätte einen anderen Kerl gehabt, wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (2,5 Sec):
Harry schüttelt den Kopf und Lloyd schluckt. Dann schüttelt auch Lloyd kurz den Kopf.

Kinowelt DVD (1,56 Sec):
Hier wurde eine andere Einstellung der beiden verwendet. Lloyd sieht Harry ungläubig an, beide Köpfe bewegen sich nicht.

0,88 Sec Differenz

38.20 / 33.52
Das Ende der Whirlpool-Szene ist in der Unrated-Fassung ebenfalls neu. Lloyd sieht Harry noch unschuldig an und lässt sich dann etwas tiefer in den Whirlpool sinken. Damit dürfte wohl klar sein, wer der „andere Kerl“ war.
20,21 Sec


40.09 / 35.17
Harry und Lloyd fahren im Auto. Lloyd möchte mit Harry wetten doch dieser meint, dass er auf keine Wetten einsteigt. Lloyd kann dies nicht glauben und wettet mit ihm (!), dass er ihn bis zum Abend noch dazu bringen kann, mit ihm zu wetten (!!). Harry willigt ein (!!!), darauaf meint Lloyd noch, dass er ihn schon kriegen wird (!!!!).
46,54 Sec


41.14 / 35.35
Shay sagt „I have to squeeze a lemon“ und kniet sich neben dem Zaun auf den Boden.
9,38 Sec


43.18 / 37.25
Mental greift nach seiner Pistole und möchte schon eben jene einsetzen um sich Ruhe zu verschaffen. Harry fährt rechts ran und nimmt eine mexikanische Familie mit. Diese sind freudig mit Harry und Lloyd, Mental freut sich allerdings nicht wirklich darüber.
19,33 Sec


51.19 / 44.47
Sea Bass meint, dass Lloyd genau pünktlich ist, dieser versucht sich gegen ihn zu wehren doch Sea Bass schlägt ihm die Waffe aus der Hand. Harry kratzt an der Wand, doch das bringt ihm nichts.
19,38 Sec


52.53 / 45.59
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (16,75 Sec):
Sea Bass drückt Lloyd in einer näheren und deutlich längeren Einstellung zu Boden, dann öffnet er seine Hose. Lloyd stammelt unterdes von einem Happy Place, Sea Bass greift sich auf seinen Leoparden-Tanga und meint zu Lloyd „Here’s your happy place“.

Kinowelt DVD (8,16 Sec):
Sea Bass drückt Lloyd in einer weiter entfernten Einstellung in Richtung Boden. Lloyd stammelt dabei etwas von einem Happy Place.

8,25 Sec Differenz

54.13 / 47.08
Harry meint, dass er kein weiteres Wort mehr darüber verlieren wird, dass Lloyd mit einem großen Trucker, der seine Hose unten hatte, am Klo war und lacht dann. Lloyd zeigt recht deutlich, dass ihm das unangenehm ist.
17,13 Sec


54.41 / 47.17
Harry sagt, er lässt Lloyd ihn küssen und lacht. Lloyd ist immer noch wütend, dann meint Harry, dass er wirklich keine Witze darüber mehr machen wird. Kurze Zeit später imitiert er die Hupe eine Trucks und lacht, dabei schubst er Lloyd leicht. Lloyd meint, er solle ihn nicht angreifen, lacht dann allerdings doch wieder mit Harry.
34,79 Sec


1:17.02 / 1:08.11
Lloyd richtet seine Frisur vor dem Spiegel und meint, dass Mary nach einer Hochzeit „Mary Christmas“ heißen würde – ein netter Name, wie er findet. Harry spricht aus dem Wohnzimmer und sagt, dass Lloyd vielleicht etwas zu schnell vorgeht und merkt an, dass er vielleicht bei näherem Kennenlernen bestimmte Sachen über Mary herausfinden wird, die ... Lloyd schreit ihn an, springt auf ihn zu und hält ihm einen Vortrag, dass er und Mary zusammen passen. Harry stimmt Lloyd zu, dieser fragt noch, ob sich die Lobby Bar in der Lobby befindet. Er würde dort auf Mary warten. Harry, der mit Mary vor hat Schifahren zu gehen, hat unterdes sein Kostüm angezogen, über das Lloyd sich lustig macht. Er meint, dass man dadurch eigentlich alles sieht ... wobei dies in Harrys Fall eh nicht viel ist. Harry meint, dass Lloyd Recht hat und dass er so nicht a die Öffentlichkeit gehen kann.
106,42 Sec


1:34.21 / 1:23.05
An dieser Stelle wurde alternatives Bildmaterial verwendet:

Unrated (34,29 Sec):
Man sieht, wie Harry den Inhalt des Klos aus dem Fenster zu leeren versucht. Er meint, dass er sofort fertig ist. Mary meint, dass ihr etwas wichtiges, eine „Art Notfall“, dazwischen gekommen ist und sie gehen muss. Sie verspricht ihm allerdings, dass sie das Geplante irgendwann nachholen werden.

Kinowelt DVD (7,16 Sec):
Mary sagt zu dem sich am Klo befindenden Harry in der selben Einstellung, in der sie bereits ihre Jacke zugeknöpft hat, dass ihr etwas wichtiges, eine „Art Notfall“, dazwischen gekommen ist und sie gehen muss.

26,83 Sec Differenz

1:41.37 / 1:29.37
Nicholas sagt am Ende seiner Ticketreservierung noch „Wait a second. Can I have a vegetarian meal?”
2,71 Sec


1:52.40 / 1:40.10
Nach dem Abspann bieten beide Fassungen ein anderes Logo von New Line Cinema

Unrated:

Kinowelt DVD:

Kein Zeitunterschied



Verfasst von Playzocker am 27.04.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Weitere Schnittberichte

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,5/10 | Wertungen: 11 | Kritiken: 0

Neueste Kommentare

Facebook