Der 13. Krieger

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 407 Sekunden (ca. 6,5 Min) bei einer Gesamtzahl von 32 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:33.26 Min.
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Werbung und Abspann: 1:26.39 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten Fassung.

Für diesen Schnittbericht wurde die stark gekürzte Nachmittagsausstrahlung von RTL 2 mit der ungekürzten DVD von Concorde (FSK 16) verglichen.

Im Kino lief "Der 13te Krieger" ungeschnitten mit FSK 12 Freigabe. Für die DVD-Veröffentlichung wurde er dann auf FSK 16 hochgestuft. Trotzdem darf der (stellenweise doch recht harte) Abenteuerfilm um 20.15 Uhr ungeschnitten laufen. Natürlich war es trotzdem nur eine Frage der Zeit, bis der Streifen einen Sendeplatz am Nachmittag bekommt.

5.19
Der Mann schlägt noch einmal mit seinem Schwert zu und lässt eine klaffende Wunde auf der Brust seines Kontrahenten zurück.
2 Sec


28.29
Ahmed sieht sich in der Hütte um und entdeckt einige blutige Leichen, eine davon hängt kopfüber, eine andere liegt am Boden – die Eingeweide teilweise aus dem Körper gequollen. Als er unter eine Decke blickt, fällt ihm ein blutiger Armstumpf entgegen.
Am Nachmittag wendet Ahmed sich bereits wegen dem Blut am Boden angeekelt ab und verlässt die Hütte.
31 Sec


36.37
Obwohl zuvor keine Gewalt verübt wird, spritzt Ahmed etwas Blut ins Gesicht.
1 Sec


36.43
Nachdem der zweite Angreifer durch die Tür gefallen ist, wird einem Mann ein Speer durch den Oberkörper geworfen – rundherum fehlen noch ein paar Sekunden Kampfszenen.
5 Sec


36.56
Ahmed kämpft länger mit seinem Gegner. Dieser verletzt ihn im Gesicht (nicht direkt zu sehen) und schleudert ihn durch den Raum. Dann folgen weitere kurze Kampfhandlungen, einem Wikinger wird der Kopf abgerissen und dessen Gegner läuft mit seiner Trophäe in der Hand etwas durch die Gegend
33 Sec


37.33
Aus einer langen Kampfeinstellung mit Schwenk dazwischen wurden am Nachmittag zwei Einstellungen. Dem Ton nach zu urteilen spritzt Blut an die Wand, es ist aber grafisch überhaupt nichts zu erkennen.
2 Sec

38.11
Frage: „Was ist mit Tyglak?“ (Name nach Gehör)
Ein Wikinger findet eine weitere Kopflose Leiche.
Antwort: „Das Gleiche“
6 Sec


47.52
Blut spritzt den Umstehenden des Wikinger-Kampfes ins Gesicht, der Sieger geht noch aus dem Bild.
6 Sec


48.03
Der Gegenstand, den der Sieger fortgeschleudert hat, landet neben dem abgetrennten Kopf des Verlierers.
2 Sec


54.55
Die Feinde reiten etwas länger und schießen einem Wikinger einen Pfeil in die Brust.
3 Sec


55.05
Der Anführer der Wikinger schießt einen Pfeil ab und schreit „Du bist der Nächte!“.
Die Folgeeinstellung von Ahmed fehlt auch.
4 Sec


55.12
Mehrere Pfeile schlagen neben einem Wikinger ein. Die Folgeeinstellung (Großaufnehme des Mannes mit Tätowierung im Gesicht) fehlt ebenfalls.
3 Sec


55.30
Der Anführer der Wikinger schreit wild und schickt einen weiteren Pfeil auf die Reise, welcher einen Feind vom Pferd reißt. Zu sehen ist wieder mal so gut wie gar nichts – von grafischer Gewalt nicht die Spur.
6 Sec

55.41
Ein Feind macht sich über einen am Boden Liegenden her, dann folgen noch weitere kurze Kampfszenen sowie ein weiterer Pfeilschuss. Das Umfallen des von diesen Geschoss Getroffenen ist auch am NM wieder zu sehen.
11 Sec

56.01
Ahmed sticht mehrere Male auf seinen eben besiegten Feind auf dem Boden ein – dann sieht man dessen Gesicht und Ahmed sagt „Das sind Menschen!“. Darauf folgen weitere Kampfszenen, in denen einige Feinde erledigt werden.
44 Sec


57.06
Wieder fehlen einige Reit- und Fight-Szenen. Ein Wikinger fällt vom Pferd, dafür werden wiederum einige Angreifer erledigt. Der Anführer der Wikinger wird von drei Speeren durchbohrt und auf einer Mauer erledigt ein Bogenschütze einen Feind und wird dann von einem zweiten selbst gekillt.
31 Sec


58.19
Einige Angreifer fallen aus (durch die Bildinformationen der deutschen DVD) unerfindlichen Gründen vom Pferd.
8 Sec

1:02.18
Der tote Angreifer ist länger auf dem Boden zu sehen.
1 Sec


1:02.26
Der Wikinger nimmt dem Toten mit einem Stock die Maske ab.
4 Sec


1:03.48
Alte Frau: „Macht ihr euer Spiel mit denen, die die Toten essen?
5 Sec


1:04.29
Alte Frau: „Du kannst sie abschlachten bis du verfaulst, du erreichst damit gar nichts.
5 Sec

1:05.13
Ahmed: „Haben wir etwas, das man als Plan bezeichnen kann?“
Wikinger: “Wir reiten, bis wir sie gefunden haben, und dann töten wir sie alle.“
9 Sec


1:08.29
Der Mann, dem soeben die Decke über den Kopf gestülpt wurde, ist länger zu sehen. Wie bei fast allen Schnitten dieses Films gibt es keinen wirklichen Grund, diese Szene zu kürzen.
1 Sec

1:08.31
Die Brücke ist zu sehen, dann bekommt der stehende Gegner einen Pfeil durch den Kopf.
5 Sec


1:14.41
Die Wikinger machen sich über die Mitglieder des Bären-Volkes her. Wie immer ist keine wirkliche grafische Gewalt vorhanden. Ein Wikinger löst sich von der Gruppe – erst, als er durch die Gänge geht, setzt auch die NM-Fassung wieder ein.
27 Sec


1:15.18
Der Wikinger geht weiter durch die Höhle und man sieht einige abgetrennte und aufgespießte Köpfe.
19 Sec


1:15.41
Der Wikinger spaziert weiter durch die Höhle und wird von einem Feind angegriffen, welchen er erledigt. Die folgenden 2 Einstellungen des Schamanen und des Wikingers fehlen auch noch.
18 Sec


1:16.22
Der kurze Kampf Wikinger vs. Bärenvolkmutter, welcher mit Kopfverlust des Schamanen endet, wurde auch gekürzt. Ein paar weitere Kampfeinstellungen der anderen Wikinger fehlen auch noch.
30 Sec


1:28.08
Sehr viele Angreifer werden von den Wikingern von ihrem Hohen Ross heruntergeholt, von den Häusern aus werden die Reiter zudem mit Pfeilen beschossen.
32 Sec


1:28.44
Weiter geht’s – wieder wird einigen Bärenkriegern der Boden gezeigt.
21 Sec


1:29.18
Der blonde Wikinger schmeißt einen Feind vom Pferd und macht ihn mit einem weiteren Schwertstreich fertig.
Am Nachmittag ist das Herunterholen vom Pferd ansatzweise zu sehen, die folgende Bodenlandung ist dann aber bereits die nach dem zweiten Treffer.
15 Sec


1:29.36
Der Blonde sticht noch einmal auf den bereits am Boden liegenden Angreifer ein.
8 Sec



Verfasst von Playzocker am 13.04.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,6/10 | Wertungen: 8 | Kritiken: 0

Neueste Kommentare

Facebook