Der Sturm

SCHNITTBERICHT

RTL 2

Insgesamt fehlen 607,92 Sekunden (10.08 Min) bei einer Gesamtzahl von 31 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten DVD ohne Abspann (gemessen bis zur Einblendung des Schriftzuges "A Wolfgang Petersen Film": 1:57.32 Min (2:04.35 Min inkl. Abspann)
Laufzeit der gekürzten Ausstrahlung auf RTL2: 1:47.24 Min

Die Laufzeitangaben stammen von der gekürzten RTL2 Fassung.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte Nachmittagsausstrahlung auf RTL2 vom 15.03.2008 um 13.50 mit der ungekürzten DVD von Warner Home Video (FSK12) verglichen.

"Der Sturm" beruht auf der wahren Geschichte der Crew der Andrea Gail, die 1991 in einem Jahrhundertsturm vor der Küste Neu-Englands kenterte und die 6 köpfige Crew mit sich in den Tod riss. Wolfgang Petersen verfilmte das Unglück mit gewaltigen Bildern und bekannten Schauspielern, darunter George Cloony und Mark Wahlberg.
Der Film wurde bisher im Free-TV nur am Abend gezeigt, wodurch Kürzungen nicht nötig waren. RTL2 war der erste Sender, der den Film am Nachmittag gezeigt hat. Deshalb wurde die Schere angesetzt - und zwar nicht zu knapp! Mehr als 10 Minuten wurden aus dem Film geschnitten, wodurch teilweise wichtige Handlungen (z.B. am Ende als das Schicksal der Crew besiegelt wird) fehlen. Teilweise wurden auch sehr harmlose Szenen und Dialoge geschnitten, z.B. der Dialog zwischen Billy und Linda über Funk. Ob RTL2 hier wirklich aus Zensurgründen geschnitten hat, oder die Schere etwas öfter angesetzt wurde um mehr Werbung unterzubringen kann man so nicht genau sagen. Grundsätzlich sollte der Sender aber überlegen ob es bei Kürzungen von insgesamt über 10 Minuten überhaupt noch lohnenswert ist den Film überhaupt zu zeigen - denn wichtige Handlungsschritte auszulassen zerstört zum einen das Werk des Regisseurs zum anderen ergibt die Handlung teilweise einen völlig anderen Sinn.

RTL2 verwendete ein gezoomtes Master. Die DVD liegt im Originalformat 2.35:1 vor. Der Zoom bei RTL2 ist jedoch ein "intelligenter" Zoom, sodass jeweils der wichtigste Bildausschnitt gezeigt wurde und nicht durchgehend die Mitte des originalen Bildes gezeigt wurde.

Bildvergleich

DVD:


RTL2:

3.15
RTL2 verwendet ein deutsches Master. Hier wird unter dem Originaltitel "The Perfect Storm" noch der deutsche Filmtitel "Der Sturm" eingeblendet. Vor Filmbeginn wird ebenfalls mit einer deutschen Tafel darauf hingewiesen, dass der Film auf einer wahren Begebenheit basiert.
Kein Zeitunterschied


RTL2DVD


39.26
Durch die schlecht gesetzte Werbung wurde die Blende durch einen Schnitt ersetzt.
2.64 Sec


45.31
Die Crew hält den an Bord gekommenen Hai mit Haken in dessen Maul fest.
1.40 Sec


45.36
Wieder ist der Hai zu sehen. Er schnappt sich den Fuß von Bobby. Er schreit und strampelt mit dem Fuß. Der Rest der Crew versucht den Hai von ihm loszureißen.
6.40 Sec


45.48
Der Hai lässt das Bein wieder los. Er erliegt seinen Verletzungen woraufhin die Crew ihn wieder am Haken nimmt und ihn wegzieht. Erst mit der Ansicht auf die Crewm die den Hai bereits nach hinten zieht geht es auf RTL2 weiter.
5.64 Sec


49.40
Der Angelhaken rammt sich durch Murphs Hand.
0.96 Sec


49.49
Murph wird weiter nach unten gezogen und versucht sich vom Haken loszureißen. Die ersten Frames der Einstellung auf die Crew fehlen ebenfalls bei RTL2.
5.32 Sec


50.24
Murph wird weiter nach unten gezogen.
4.60 Sec


50.34
Murph versucht sich weiterhin von dem Haken loszureißen, doch ihm geht langsam die Luft aus bis er schließlich ohnmächtig wird. Die Ansicht auf Sully, der hinter Murph herschwimmt um ihn zu retten fehlt ebenfalls. Erst als Murph breits bewusstlos herumtreibt geht es auf RTL2 weiter.
18.64 Sec


52.16
Billy zieht den Haken aus Murphs Hand.
2.00 Sec


1:15.08
Der Dialog über Funk wurde etwas verkürzt:
Linda: "Billy! Billy! Verfluchte Scheiße! Ihr lauft direkt in eine (Monsterwelle) rein. Herrgott nochmal, fahr nicht weiter!"
Billy: "Es liegt an der Antenne."
Linda: "Billy! Hörst du mich? Kehr um, sonst fährst du mitten rein in das Monster! Billy! Oh mein Gott."
29.60 Sec


1:21.47
Billy klettert mit dem Schweißgerät weiter an Fangarm herauf. Dieser hält jedoch schließlich nicht mehr Stand und knickt ab. Billy kann sich jedoch halten und taucht nachdem die Crew den Arm wieder nach oben hebt wieder auf. Aufgrund des starken Seegangs geht das Ganze von vorne los und Billy hängt schließlich mit dem Arm über der Wasseroberfläche. Die Zwischenschnitte in die Steuerkabine fehlen ebenfalls.
57.76 Sec


1:22.06
Die Szene wird fortgesetzt:
Die Crew schafft es den Fangarm inklusive Billy aufzurichten, doch er knickt ab und fällt nach hinten in Richtung Heck - doch er bleibt nicht still hängen sondern schwenkt immer wieder hin und her. Während der Arm abknickt fällt der Anker in einen Metallkorb, welcher durch die Wucht des Schwenkens aufgerissen wird und der gesamte Inhalt somit ins Meer fällt.
23.92 Sec


1:22.16
Der Anker löst sich aus dem Metallkorb wodurch Billy mit dem Arm nach oben fliegt. Der Anker schleudert durch die Luft und verfehlt Billy in seinem Sturzflug nur knapp.
13.16 Sec


1:25.00
Eine Welle bricht über das Schiff hinein und reißt die Crew mit sich.
15.44 Sec


1:25.33
Ein Insasse des Flugzeuges ist zu sehen.
2.24 Sec


1:25.45
Eine Welle trifft den Hubschrauber und schleudert die Insassen herum.
10.72 Sec


1:25.58
Der Hubschrauber schleudert noch etwas umher, woraufhin der Pilot beginnt etwas Unverständliches zu fluchen. Letztendlich praltl der Hubschrauber auf der Wasseroberfläche auf und schleudert die Insassen umher.
16.04 Sec


1:26.00
Nach dem Aufprall beginnt sich das Cockpit sehr schnell mit Wasser zu füllen.
9.84 Sec


1:26.10
Der Pilot versucht die Tür im Cokpit zu öffnen.
9.84 Sec


1:27.11
Zwei Crewmitglieder der Andrea Gail versuchen die Tür zur Steuerkabine mit einer Holzplatte zu verriegeln.
Bobby: "Kommt schon, macht dicht!"
Billy: "Knallt sie ran!"
12.96 Sec


1:27.22
Der zweite Versuch die Holzplatte einzusetzen wurde auf RTL2 ebenfalls entfernt.
Sully: "Es klemmt! Es klemmt!"
Billy: "Macht es zu!"
Murph: "Kommt schon!"
Erst mit der kippenden Andrea Gail geht es auf RTL2 weiter.
19.84 Sec


1:27.23
Die Männer vor der Tür bekommen noch einen Schub Wasser über. Das erste Frame der Ansicht auf Billy fehlt ebenfalls.
2.20 Sec


1:27.49
Erneut wird die Andrea Gail von einer Welle erfasst wobei einer der Männer samt dem Holzbrett vom Schiff geschleudert wird.
5.52 Sec


1:27.52
Aus Logikgründen musste nun auch der Rettungsversuch entfernt werden.
Das Seil an dem einer der Männer hängt reißt ab woraufhin ein Rettungsring zu ihm geworfen wird. Ein anderer Mann wird nach vorne geschleudert. Er versucht den Schiffbrüchigen mit einem langen Haken zu retten. Der zweite Mann der durch das gerissene Seil von Bord ging wird währenddessen von den anderen wieder auf das Schiff gezogen. Letztendlich kann auch der zweite Mann noch aus den Fluten gerettet werden.
115.36 Sec


1:34.50
Die Andrea Gail ist minimal länger im Bild. Hierbei könnte es sich auch um einen Masterfehler bei RTL2 handeln.
0.12 Sec


1:35.24
Während der 360° Drehung des Schiffes wurde eine Ansicht des Innenraumes geschnitten.
2.56 Sec


1:35.26
Nochmal wurde eine Ansicht ins Schiffsinnere geschnitten.
4.36 Sec


1:37.23
Das Rettungsschiff der Küstenwache wird in den Wellen hin und hergeworfen. Dabei werden zwei der Männer so stark mit Wasser besprizt, dass sie wieder ins Wasser fallen. Von den Männern an Bord werden die Beiden an einem Netz heraufgezogen, doch einer der Männer kann sich nicht mehr halten und stürzt zurück in die Fluten. Statt sein eigenes Leben zu retten springt sein Kollege zurück um ihn zu retten. Erst als beide Männer wieder im Wasser sind setzt RTL2 wieder ein
50.96 Sec


1:40.17
Billy brüllt die Monsterwelle an: "Komm schon, du Mistsau!"
5.72 Sec


1:40.23
Wieder brüllt er die Welle an: "Komm schon!"
Die Ansichten auf die beiden Männer sowie die Welle fehlen. Erst mit der letzten Ansicht der Andrea Gail auf der Riesenwelle kurz vor dem Untergang setzt RTL2 wieder ein.
13.72 Sec


1:40.39
Die Andrea Gail treibt noch etwas länger Kiel oben im Wasser herum. Es fehlt nun das komplette Geschehen im Inneren des Schiffes. Alle Männer versuchen verzweifelt sich zu retten, doch das Schiff läuft in rasender Geschwindigkeit voll mit Wasser. Schließlich erkennen alle, dass sie dem Tod geweiht sind und es keine Hoffnung mehr gibt. Die Dialoge fehlen ebenfalls.
Bugsy: "Murph, wir sind gefangen."
Bobby: "Und was nun Skip?"
Billy: "Für sowas gibts keine Schule. Gab`s noch nie."
Murph: "Das wird für meinen Sohn ziemlich hart."
Billy: "Bobby, das tut mir alles irre Leid."
Bobby: "Es war trotzdem die richtige Entscheidung. Wir mussten`s versuchen."
Billy: "Wir waren so nah dran."
Bobby: "Hey, ein Wahnsinnskampf war`s trotzdem."
Billy: "Ja, und jetzt raus."
Letztendlich können Billy und Bobby noch entkommen, doch Billy bleibt nach alter Seemanstradition zurück auf der Andrea Gail. Erst als Bobby auftaucht geht es auf RTL2 weiter. Hier sieht es so aus als sei Bobby durch die Wucht der Welle aus dem Schiff herausgeschleudert worden - was mit dem Rest der Crew geschah erfährt der Zuschauer nicht direkt.
138.44 Sec


1:47.21
Auf RTL2 wurde früher abgeblendet, sodass die letzten Sekunden der Ansicht auf Lindas Schiff nicht zu sehen sind. Hierbei werden schon die ersten Schriftzüge des Abspanns eingeblendet. Der Abspann selbst wurde durch eine kurze Tafel vom Sender ersetzt.
421.28 Sec



Verfasst von am 25.03.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,4/10 | Wertungen: 11 | Kritiken: 1

Neueste Kommentare

Facebook