Inception - Dream Machine (FNAC exklusiv) [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    In Deutschland war sie amazon.de exklusiv, in UK und den USA kam sie in den regulären Handel: die Briefcase-Edition von Christopher Nolans Oscar-prämierten Blockbuster „Inception“. Auch Frankreich bekam eine hochwertige Sonderverpackung: Die „Dream Machine“, welche exklusiv bei FNAC erhältlich war. Sowohl Ausstattung als auch Verarbeitung ist deutlich hochwertiger ausgefallen als in der Briefcase-Edition. Der auffälligste Unterschied ist die Größe: mit den Maßen 315x236x80 mm ist die „Dream Machine“ doppelt so groß wie die Briefcase-Edition. Hierbei handelt es sich um einen Aluminium-Koffer mit Metall-Beschlägen an den Ecken. Umhüllt ist der Koffer von einer transparenten Hartplastik-Hülle, welche vorne die Bezeichnung und hinten die Beschreibung der Edition enthält. Öffnet man die Plastikhülle, kann man den Koffer seitlich herausziehen. Dieser ist innen gepolstert und kann zweifach abgeschlossen werden. Einmal geöffnet, entdeckt man neben dem 3er Blu-Ray Steelbook (inkl. DVD und digital Copy) eine Vielzahl an Beilagen: als erstes fällt der Soundtrack in die Hände. Verpackt in einem Super-Jewel-Case in CD-Größe, liefert er den kompletten Soundtrack von Hans Zimmer inkl. eines informativen Booklets. Neben der Soundtrack-CD liegt der berühmte Kreisel, der auf der Unterseite eine „Inception“-Prägung aufweist. Die 7 Hochglanz – Charakterkarten haben doppelte Postkartengröße und sind von sehr guter Qualität. Unter den Hochglanzkarten entdeckt man ein 56seitiges Presse-Buch (leider auf französisch), welches die Entstehung des Filmes und die Mitarbeiter etwas näher erläutert. Die Bedienungsanleitung (welche bereits in der Briefcase-Edition zu finden ist) kommt im DIN A5-Format daher und beschreibt den Aufbau und die Anwendung der Dream Maschine. Auch ein Comic namens „La mission Cobol“ ist hier zu finden, welches exklusiv für FNAC produziert wurde und auf 36 Seiten die Vorgeschichte zu Inception erzählt. Im Koffer entdeckt man noch eine Bonus DVD, welche exklusive Extras über die Geschichte, die F/X und die Musik liefert. Die Gesamtlaufzeit beträgt jedoch nur 20 Minuten. Im Boden des ausgepolsterten Koffers findet man noch zwei große Poster mit den Kinomotiven.
    Limitierung:
    Diese Edition ist limitiert auf 10.000 Stück. Auf jedem Koffer befindet sich in der linken oberen Ecke die Limitierungsnummer.
    Fazit:
    Mit 4 Oscars und einem Einspielergebnis von über 840 Mio US-$ ist Inception einer der Blockbuster 2010 gewesen und hat durch seine F/X und die ausgefeilte Handlung Zuschauer auf der ganzen Welt beeindruckt. Beeindruckend ist auch was uns Warner hier in der Heimkinoauswertung präsentiert. Im Vergleich haben wir es mit dieser FNAC exklusiven Edition aus Frankreich wohl mit dem interessantesten Sammlerstück dieses Films zu tun. Hier bleiben einfach keine Wünsche offen: Ein Blu-Ray-Steel mit deutschem Ton, eine DVD als Alternative (ohne deutschen Ton), der oscar prämierte Soundtrack, eine extra Bonus-DVD und massig Beilagen und Gimmicks. Die Verarbeitung ist sehr gut und bis auf die Plastikummantelung auch nicht anfällig für Macken. Einziges Manko ist wohl der recht unschöne blaue Balken auf dem Steelbook und die hohe Limitierung.
    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    roother

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    5051889053729
    Label:
    Warner Bros. Entertainment [FR]
    VÖ-Termin:
    3. Dezember 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    148:07 min.
    Ländercode:
    Code ABC (Blu-ray)
    Import:
    Frankreich Frankreich Import
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Medienanzahl:
    4
    Verpackung:
    Sonderverpackung
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Dom Cobb ( Leonardo DiCaprio ) ist einfach ausgedrückt ein Dieb. Aber keiner der in Banken einbricht, oder teure Edelsteine klaut. Viel mehr einer, der sich etwas Besonderes aneignen kann, dass ihm nicht gehört. Dank einer neuen Technologie kann Dom und sein professionelles Team in die Traumwelt anderer Personen eindringen und wertvolle Geheimnisse aus deren Unterbewusstsein stehlen. In Zeiten der Industriespionage ist er längst ein gefragter Mann. Kein Wunder dass Dom Cobb auf der ganzen Welt gesucht wird. Aber nicht nur das Gesetz hätte ihn gerne eingefangen, sondern ist auch ein mysteriöser Geschäftsmann im Begriff Kontakt aufzunehmen. Saito ( Ken Watanabe ) wird Dom ein Geschäft unterbreiten, dass er nicht ablehnen kann. Cobb soll Saitos Konkurrenten Robert Fischer Jr. ( Cillian Murphy ) aber keine Geheimnisse stehlen, sondern eine neue Geschäftsidee, die dem Kontrahenten zweckdienlich ist, einpflanzen. Dieser soll dabei im Glauben gelassen werden, diese Idee selbst geboren zu haben. Ein Erfolg dieses schwierigen Unterfangens könnte Dom Cobb wieder eines zurückgeben, jenes er schon seit langer Zeit vermisst. Für diesen Auftrag, seinen letzten Coup, könnte er dank dem einflussreichen Saito, mit einem Schlag dieser gefährlichen Welt adieu sagen und wieder in die seine, normale Welt kehren. “Non, je ne regrette rien “….

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS HD 5.1 Master Audio)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)
    Französisch (Dolby Digital 5.1)
    Italienisch (Dolby Digital 5.1)

  • Extras:
  • Extras:
    Disque 1 :
    * Le Film : Inception
    * - L'origine d'Inception
    * - Le château japonais: le rêve s'écroule
    * - Construire une architecture paradoxale
    * - Le train de marchandises
    * - Désintégration du Café parisien
    * - Embuscade dans les rues
    * - Le bar qui s’incline
    * - Les couloirs en rotation
    * - La forteresse dans la montagne
    * - Simuler la « Gravité Zéro »
    * - Les Limbes : la conception de l’espace des rêves
    * - L’explosion de la forteresse
    * - La musique des rêves
    * - Le partage des rêves

    Disque 2 :
    * - Les rêves : le cinéma du subconscient
    * - Inception : la mission Cobol
    * - Dossiers confidentiels
    * - Première Inception avec Hans Zimmer
    * - Galerie d’art conceptuel
    * - Archive d’art promotionnel
    * - Bandes annonces
    * - Spots TV

    La Bande Originale du Film
    Le Comic : "The Cobol Job" (prequel du film)

    DVD Bonus :
    * UN ETAT DE RÉALITÉ CHANGEANT : A la découverte des sites où le film a été tourné : des avenues de Paris et Los Angeles aux montagnes enneigées du Canada en passant par les ruelles du Maroc.
    * LE COULOIR EN ROTATION : Au coeur des astuces et effets spéciaux de cette séquence culte
    * EN STUDIO AVEC HANS ZIMMER :Son approche de la musique et son processus créative alors qu’il s’attaque aux défis d'Inception

  • Informationen zum Film
  • Inception

  • Originaltitel:
    Inception
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Abenteuer
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Dom Cobb ( Leonardo DiCaprio ) ist einfach ausgedrückt ein Dieb. Aber keiner der in Banken einbricht, oder teure Edelsteine klaut. Viel mehr einer, der sich etwas Besonderes aneignen kann, dass ihm nicht gehört. Dank einer neuen Technologie kann Dom und sein professionelles Team in die Traumwelt anderer Personen eindringen und wertvolle Geheimnisse aus deren Unterbewusstsein stehlen. In Zeiten der Industriespionage ist er längst ein gefragter Mann. Kein Wunder dass Dom Cobb auf der ganzen Welt gesucht wird. Aber nicht nur das Gesetz hätte ihn gerne eingefangen, sondern ist auch ein mysteriöser Geschäftsmann im Begriff Kontakt aufzunehmen. Saito ( Ken Watanabe ) wird Dom ein Geschäft unterbreiten, dass er nicht ablehnen kann. Cobb soll Saitos Konkurrenten Robert Fischer Jr. ( Cillian Murphy ) aber keine Geheimnisse stehlen, sondern eine neue Geschäftsidee, die dem Kontrahenten zweckdienlich ist, einpflanzen. Dieser soll dabei im Glauben gelassen werden, diese Idee selbst geboren zu haben. Ein Erfolg dieses schwierigen Unterfangens könnte Dom Cobb wieder eines zurückgeben, jenes er schon seit langer Zeit vermisst. Für diesen Auftrag, seinen letzten Coup, könnte er dank dem einflussreichen Saito, mit einem Schlag dieser gefährlichen Welt adieu sagen und wieder in die seine, normale Welt kehren. “Non, je ne regrette rien “….

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare