Virus - Die Hölle der Lebenden Toten (Limited Edition) [DVD]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Virus - Die Hölle der lebenden Toten erschien in einem roten Keep Case, welches in einem stabilen Schuber aus Pappe Platz findet. Die Front des Schubers weiß zu gefallen durch ein sehr schön gezeichnetes Artwork, die Rückseite hingegen ist völlig misslungen. Der Einleger des Keep Cases ist ansprechend designt worden und kann ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen. Ein 12 seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen zum Film verfasst von Christian Keßler, welches mit vielen Bildern, Covers und Artworks aufgewertet wurde, befindet sich im Keep Case. Auch die Filmographie von Bruno Mattei findet auf vier Seiten und mit Bildern verschönert Platz im Booklet.

    Für den geringen Preis dieser Veröffentlichung bietet sie eine durchaus passende Verpackungsvariante.
    Limitierung:
    Die Limited Edition von Virus ist auf 3.000 Stück limitiert. Leider wurde weder das Keep Case, noch der Schuber mit der Limitierungsnummer bedruckt und so bleibt dem Sammler nur die Gewissheit, dass die DVD limitiert ist. Welche Nummer er nun in Händen hält, bleibt allerdings im Verborgenen. Die Anzahl der in Umlauf gebrachten DVDs halte ich für viel zu hoch, es handelt sich nun mal um einen Trash-Zombie-Splatter-Streifen, der durch seine eigenwillige Art sicher nicht Jedermanns Geschmack trifft.
    Fazit:
    Virus - Die Hölle der lebenden Toten von Bruno Mattei ist ein alter Trash-Streifen, welcher jedem Eurohorrorfan ein Begriff sein sollte. Der Score und so manche Szene wurden zwar aus anderen Filmen zusammen geklaut, hemmen allerdings nicht den Filmgenuss.

    Die Limited Edition von Virus stellt eine wirklich sehr gute Veröffentlichung dar. Sie kann ohne weiteres als beste Veröffentlichung im deutschsprachigen Raum bezeichnet werden. Die selbe DVD gibt es auch von Filmix Distribution mit anderem Cover, allerdings mit anderem Cover sowie ohne Limitierung, Schuber und Booklet. Welche Version sich der findige Sammler nun zulegt bleibt ihm überlassen.
    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Fleshgrinder

BILDER

BildBildBild
  • Details zum Medium
  • Label:
    Attention Film Distribution
    VÖ-Termin:
    1. April 2004 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

    Untertitel:
    Deutsch
  • Extras:
  • Extras:
    Limitiert auf 3.000 Stück

    • Kapitelwahl (11 Kapitel)
    • Bildergalerie (Kino Aushangfotos / 18 Bilder)
    • Deutscher Trailer (2:08 Min.)
    • Englischer Trailer (3:47 Min.)
    • Riffs 3 - Die Ratten von Manhatten (2:08 Min.)
    • Zombie 3 (japanischer Trailer / 2:43 Min.)
    • Robowar (japanischer Trailer / 2:38 Min.)
    • Dokumentation (8:34 Min.)

    • 12 seitiges farbiges Booklet mit einem Essay über Virus von Christian Keßler. Auf den letzten 4 Seiten befindet sich die komplette Filmographie von Bruno Mattei.

    (Laufzeit Extras: 22:05 Min.)

  • Informationen zum Film
  • Die Hölle der Lebenden Toten

  • Originaltitel:
    Virus
    Genre:
    Sci-Fi, Horror
    Produktionsländer:
    Italien, Spanien
    Produktionsjahr:
    1980

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

nun auch in meiner Sammlung

geschrieben am 27.11.2011 um 17:30 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare